Ascential

Cannes Lions verlieren 9 Prozent Umsatz

   Artikel anhören
Jose Papa ist nicht mehr an Bord
© Cannes Lions
Jose Papa ist nicht mehr an Bord
Das weltweit größe Werbefestival bekommt die Verkleinerung auch finanziell zu spüren. Die Cannes Lions 2018 haben 9 Prozent weniger Umsatz in die Kassen von Eigentümer Ascential gespült. Das geht aus der jetzt veröffentlichten Halbjahresbilanz des Unternehmens hervor. Demnach sanken die Einnahmen gegenüber dem Vorjahr währungsbereinigt auf 57,3 Millionen britische Pfund. Das entspricht 64,2 Millionen Euro.
Ascential begründet den Rückgang mit rückläufigen Einsendezahlen und weniger akkreditierten Teilnehmern. Ein großer Teil geht dabei auf das Fernbleiben von Publicis zurück. Die französische Werbeholding hatte 2017 angekündigt, dieses Jahr nicht bei den Cannes Lions mitzumachen und die dadurch eingesparten Mittel in die interne KI-Plattform Marcel zu investieren. Auch andere Holdings kritisierten, dass das Festival viel zu groß und teuer geworden sei und reduzierten ihre Präsenz. Die Veranstalter reagierten auf die Kritik mit einem abgespeckten Konzept und verkürzten das Event von einer Woche auf fünf Tage.

Die Einnahmen stammen im Wesentlichen aus drei Bereichen: Einreichungen, Delegierte sowie Partnerschaften & Digital. Die Einreichungen sanken dieses Jahr um 21 Prozent. Dadurch fielen die Einnahmen aus diesem Segment um 13,5 Prozent auf 22,3 Millionen Pfund. Die gleiche Summe entfällt auf den Verkauf von Festivalpässen. Hier beträgt der Rückgang 15,5 Prozent. Beide Bereiche stehen für einen Anteil am Gesamtumsatz von jeweils 39 Prozent. Die restlichen Gelder (rund 12 Millionen Pfund) kommen aus dem Bereich Partnerschaften & Digital. Diese Säule ist im Vergleich zum Vorjahr um rund ein Drittel gewachsen.

Die Cannes Lions fahren nicht zuletzt aufgrund der geringeren Einnahmen einen Sparkurs. Vor kurzem wurde bekannt, dass der bisherige Managing Director Jose Papa nicht weiterbeschäftigt wird. Seine operativen Aufgaben übernimmt Festival-Chairman Philip Thomas. mam
stats