AOK Baden-Württemberg

KNSKB+ löst Zum goldenen Hirschen als Leadagentur ab

   Artikel anhören
Können sich über Neugeschäft freuen: die KNSKB+-Manager Kim Notz und Florentin Hock
© KNSKB+
Können sich über Neugeschäft freuen: die KNSKB+-Manager Kim Notz und Florentin Hock
Seit 2012 war Zum goldenen Hirschen Stuttgart kreative Leadagentur der AOK Baden-Württemberg. Nach neun Jahren endet nun die Zusammenarbeit und die Gesundheitskasse hat das Leadmandat nach einem mehrstufigen Pitch neu vergeben: Den Zuschlag für die Entwicklung eines integrierten Kreativkonzepts sowie eines individuellen Beratungsmodells erhält KNSKB+. Der Vertrag gilt ab sofort und ist zunächst auf vier Jahre befristet.
Bei der Zusammenarbeit zwischen der AOK Baden-Württemberg und KNSKB+ geht es neben der strategischen Markenführung auch um die Konzeption und Umsetzung von 360-Grad-Kampagnen in den Bereichen Werbung und Verkaufsförderung, Dialogmarket

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats