Antoni Giga

Nico Blättry wechselt von Heimat zur Vodafone-Agentur

   Artikel anhören
Nico Blättry wechselt von Ortskonkurrent Heimat zu Antoni
© Antoni
Nico Blättry wechselt von Ortskonkurrent Heimat zu Antoni
Verstärkung für die kürzlich gestartete maßgeschneiderte Vodafone-Agentur Antoni Giga: Nicolas Blättry kommt als Executive Creative Director von Heimat. Der 30-jährige Kreative hat in seiner noch jungen Karriere bereits über 140 Awards gewonnen, darunter Auszeichnungen bei den Cannes Lions, beim D&AD, ADC, LIA, Effie, Clio Awards und Eurobest.
In den vergangenen sechs Jahren arbeitete Blättry als Creative Director bei Ortskonkurrent Heimat Berlin und betreute dort die Kunden McDonald's, Hornbach und Bloomy Days. Bei Antoni Giga erhofft man sich viel von dem neuen ECD, wie Kreativchef Matthias Schmidt betont: "Nico hat auf seinen bisherigen Kunden außergewöhnliche Arbeiten produziert, er kann Menschen inspirieren und er will Dinge verändern. Er passt perfekt zu Antoni."


Bei Antoni Giga soll Blättry mithelfen, die frisch gestartete Customized Agency für den Kunden Vodafone aufzubauen, kreative Kommunikationsmaßnahmen umzusetzen und die Telekommunikationsmarke weiterzuentwickeln. Die Gesamtverantwortung bei der Einheit trägt Antoni-Geschäftsführer Sven Dörrenbächer. Neben Vodafone hat Antoni in den vergangenen Jahren auch Customized Agencys für den Startkunden Mercedes-Benz (Antoni Garage) sowie für Katjes (Antoni Jellyhouse), Bett1 (Antoni Heaven) und Kärcher (Antoni Boost) aufgebaut. tt
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats