Agenturen-Rückblick 2019

Warum das alte Agenturgeschäftsmodell an Grenzen stößt

   Artikel anhören
Zentralisierung, Standardisierung und Automatisierung rücken immer stärker in den Fokus
© Zhu Difeng/Fotolia
Zentralisierung, Standardisierung und Automatisierung rücken immer stärker in den Fokus
Natürlich ist es erst mal nur ein Einzelfall. Und natürlich betrifft die geplante Neuausrichtung des Marketings vor allem das eigene Unternehmen und erst danach die beteiligten Agenturen. Dennoch ist der gerade angelaufene Pitch bei BMW ein Sinnbild für die veränderten Anforderungen, mit denen sich heute nicht nur die Marketingchefs auseinandersetzen müssen, sondern auch ihre Werbedienstleister – zumindest wenn sie weltweit agierende Konzerne betreuen.
Jens Thiemer, seit Anfang des Jahres Herr über das Marketing des Münchner Autobauers, sucht nicht einfach eine neue Werbeagentur oder ein Netzwerk, das die internationalen Kampagnen ausrollt. Es geht um mehr, nämlich um die Neudefinition der Zusammenarbeit des Unternehmens mit externen Anbietern – persönliche Ziele und Ambitionen der Entscheider mal ausgeklammert.

Jetzt kostenfrei registrieren
und 3 H+ Artikel jeden Monat gratis lesen!

Die Registrierung beinhaltet
den täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats