ADC-Ranking 2020

Scholz & Friends setzt sich gegen Jung von Matt durch

   Artikel anhören
Scholz & Friends-Kreativchef Matthias Spaetgens kann stolz auf die ADC-Bilanz seiner Truppe sein
© S&F
Scholz & Friends-Kreativchef Matthias Spaetgens kann stolz auf die ADC-Bilanz seiner Truppe sein
Happy End für Scholz & Friends: Nachdem sich die Agentur voriges Jahr im HORIZONT-Kreativranking ganz knapp DDB geschlagen geben musste, reicht es beim ADC-Wettbewerb nun endlich für den Spitzenplatz. Dieses Mal heftete sich allerdings nicht DDB, sondern Jung von Matt an die Fersen der in Berlin und Hamburg ansässigen Agenturgruppe.
Viele hätten wahrscheinlich damit gerechnet, dass Jung von Matt im Jahr nach ihrer Award-Pause wieder mühelos die Führung unternimmt. Scholz & Friends hat ihrem ehrgeizigen Wettbewerber allerdings einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Agentur gewinnt zwar insgesamt einen Nagel weniger als JvM, dafür ist unter den Trophäen ein Grand Prix sowie neunmal Gold. Hinzu kommen 14 silberne und 18 bronzene Nägel.


Zu der erfreulichen Bilanz sagt Kreativchef Matthias Spaetgens: "Wir freuen uns vom ADC als kreativste deutsche Agentur ausgezeichnet worden zu sein. Mit dem Grandprix in der Spitze und Medaillen für zwölf verschiedene Kunden ist es ein besonders schöner Erfolg. Das ist vor allem eine Teamleistung. Herzlichen Dank an unsere Kunden und das tolle Scholz & Friends Team. Nach dem Lockdown trinken wir gemeinsam ein großes Bier."

JvM holte achtmal Gold, 13-mal Silber und 22-mal Bronze. Auf dem Treppchen folgt die Accenture Interactive-Tochter Kolle Rebbe mit sechsmal Gold, zwölfmal Silber und 16-mal Bronze. Serviceplan und Heimat komplettieren die Top 5, während Vorjahressieger DDB weit abgeschlagen auf Platz 15 steht und insgesamt nur neun Nägel gewinnen konnte.


Ihren
 Grand Prix sicherte sich Scholz & Friends für das bereits vielfach prämierte "Tampon Book" im Auftrag von The Female Company. Für diese Arbeit gab es außerdem sechs goldene, sechs silberne und vier bronzene Nägel in den Hauptkategorien Branded Content/Entertainment, Corporate Publishing, Design, Dialogmarketing, Illustration PR und Promotion. Dort wiederum wurde die Arbeit teilweise in mehreren Subkategorien prämiert. Weitere Projekte, mit denen Scholz & Friends dieses Jahr beim ADC überzeugen konnte: "Die Farben des Krieges" für Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel, "Klangbilder" für die Berliner Philharmoniker, "Meisterwerke@HOME" für die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, "Ihr Business ist unser Business" für die LBBW, "Todesanzeige Peter Lindbergh" für den Art Directors Club, "The Wall against Walls" für die Initiative offene Gesellschaft, "A smart Watch. And a Half" für IWC Schaffhausen, "#holdyourbreath" für Sea Watch und Die Partei, "VHV Gesetzesbrecher" für VHV Versicherungen sowie "Expanding Horizons" für Expedia.com.

Auch Jung von Matt hatte dieses Jahr eine ganze Reihe verschiedener Kreationen im Rennen. Veredelt wurden insgesamt 15 verschiedene Projekte im Auftrag der Kunden Berliner Verkehrsbetriebe, BMW, Deutscher Sparkassen- und Giroverband, Healthcube/Newtricos, Intersport, NDR Elbphilharmonie Orchester, Robert Bosch, Saturn, Schöffel, Sea-Eye, UNCHR und Vodafone. bu

ADC 2020: Die erfolgreichsten Teilnehmer

Rang Agentur*Grand PrixGoldSilberBronzeNägel Punkte
1Scholz & Friends19141842180
2Jung von Matt8132243160
3Accenture Interactive / Kolle Rebbe6121634128
4Serviceplan13111530114
5Heimat / TBWA492134110
6Zeit Magazin13581776
7Thjnk-Gruppe (inkl. Loved)2891966
8Fischer Appelt / Philip und Keuntje2661452
9Rocket & Wink2631146
10Antoni (Garage und Jellyhouse)2461244
11Holoride121436
12Mutabor 1371134
12Demodern233834
14BBDO Group Germany391230
15DDB Germany27922
15Denkwerk23522
15TankTank131522
18Römer Wildberger22420
19GUD Berlin21318
20Elastique24616
20Grabarz & Partner16716
20Infected24616
20Grey Germany / KW 43 Brand Design24616
Quelle: ADC / eigene Berechnung; *ohne Auszeichnungen; Punktewertung: Grand Prix = 16 Punkte, Gold = 8 Punkte, Silber = 4 Punkte, Bronze = 2 Punkte; gewertet wurden nur die jeweiligen Lead-Agenturen
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats