Achtstelliger Etat zu vergeben

Barmer ruft zum Pitch

   Artikel anhören
Die Barmer will ihr bislang gebündeltes Budget auf mehrere Agenturen verteilen
© Barmer
Die Barmer will ihr bislang gebündeltes Budget auf mehrere Agenturen verteilen
Die Barmer Krankenversicherung schreibt ihren Marken- und Marketingetat aus. Anders als in dem bisherigen Modell mit der Agentur Grey, bei dem das gebündelte Mandat in einer Hand liegt, werden die Aufgaben nun auf drei Lose verteilt. Das Gesamtbudget liegt im unteren achtstelligen Bereich. Das Auswahlverfahren begleitet die Pitchberatung Francis Drake in Hamburg.
Bei Los 1 wird laut offizieller Ausschreibung eine "strategisch denkende und handelnde Fullthinking-Agentur mit höchster kreativer Exzellenz" gesucht, die in den kommenden vier Jahren die Kampagnen für die Barmer entwickelt. Bei Los 2 geht

Diesen H+ Artikel gratis weiterlesen!
Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet
die beiden täglichen HORIZONT Newsletter.

 
Sie sind bereits registriert?
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats