Zum Revierderby

So aktiviert Heimat Hamburg das R+V-Sponsoring beim FC Schalke 04

Schalke-Fan Luca Müller lebt in einer BVB-Familie
© R+V
Schalke-Fan Luca Müller lebt in einer BVB-Familie
Am Wochenende ging der FC Schalke 04 als gefühlter Sieger aus dem Revierderby gegen Borussia Dortmund hervor - der Last-Minute-Treffer zum 4:4 nach 0:4-Rückstand freute nicht nur Zehntausende Schalker im Stadion, sondern auch weit darüber hinaus. Einige dieser Exil-Fans stellt die Agentur Heimat Hamburg in ihrer Aktivierungskampagne für den S04-Sponsor R+V Versicherung vor. Sie spielt etwa in den Hoheitsgebieten der Konkurrenten BVB und Bayern München.

Zunächst aktivierte die Versicherung ihre seit 2015 bestehende Premium-Partnerschaft mit dem Bundesligisten mit einem Auftritt innerhalb der Schalker Veltins-Arena, inzwischen ist die Kampagne unter dem Titel "Zusammenstehn. Egal wo." auch außerhalb der Stadionmauern zu sehen. Pünktlich zum Revierderby am vergangenen Samstag haben Agentur und Kunde den Aufschlag noch einmal prominent gepusht - passenderweise mit einem Film über den jungen S04-Fan Luca, dessen gesamte Familie inklusive Zwillingsbruder mit der rivalisierenden Dortmunder Borussia fiebert.
Der Film gehört zur Doku-Reihe "Königsblaue auswärts", in der die Geschichten einiger Fans erzählt werden, die außerhalb des direkten Schalker Einzugsgebiets leben. Zu sehen sind die beiden hochwertig produzierten Filme "Zwillinge" und "Mille", der im FC-Bayern-Land spielt, bei Facebook, Youtube, auf der Kampagnen-Website sowie als Teaser auf dem Videowürfel im Stadion und auf diversen Fußballportalen. Im Laufe der Saison sollen noch zwei weitere Filme und eine laut Heimat "große Aktion" folgen.


Die Hamburger Dependance der Agentur, geführt von Mathias Stiller und Tobias Jung, arbeitet mit ihren inzwischen 60 Mitarbeitern außer für die R+V Versicherung auch für Kunden wie die Bitburger Braugruppe, Siemens Hausgeräte, Hermes Germany und Lotto24. fam


stats