Vorwerk

Defacto Kreativ gewinnt den Dialogetat für die Kobold-Serie

Defacto Kreativ wird für die Kobold-Sauger aktiv
Foto: Vorwerk
Defacto Kreativ wird für die Kobold-Sauger aktiv
Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Agentur Defacto Kreativ mit Sitz in Erlangen und München hat sich den Dialogmarketingetat von Vorwerk gesichert. Die Entscheidung fiel nach einem Pitch. Aufgabe des neuen Betreuers ist es, Vorwerk bei der Konzeption und Umsetzung von Dialogmaßnahmen sowie beim Aufbau eines Lead-basierten Vertriebs im Geschäftsbereich "Kobold" (Raumpflege) zu unterstützen.
"Die von der Agentur präsentierten Ideen und Konzepte waren nicht nur ganzheitlich durchdacht, sondern auch gut auf unser sehr spezifisches Direktvertriebsmodell abgestimmt", sagt Felix Withöft, Marketingdirektor bei Vorwerk. Wegen der direkten Vertriebsstruktur über Vertreter spielt Dialogmarketing für das Unternehmen eine zentrale Rolle. Vorwerk ist in Deutschland neben Kobold unter anderem mit den Marke Jafra Cosmetic und Thermomix (Küchenmaschinen) vertreten.

Um diese Sparte gab es zuletzt größere Aufregung. Nach einer Modellumstellung, die im Vorfeld nicht kommuniziert wurde, hagelte es im Vorwerk-Forum Rezeptwelt.de jede Menge Beschwerden über die Informationspolitik des Unternehmens. Im PR-Bereich arbeitet Vorwerk mit der Agentur Ketchum Pleon in Düsseldorf zusammen. mam

stats