Suchthilfe

Serviceplan entwickelt doppeldeutige Gedichte für das Blaue Kreuz

   Artikel anhören
Das ist das Reverse Poem über Drogensucht
© Serviceplan
Das ist das Reverse Poem über Drogensucht
Mithilfe einer Longcopy-Kampagne für die Gesundheitsorganisation Blaues Kreuz, die alkohol- und drogenabhängigen Personen Hilfe bei der Bekämpfung ihrer Sucht anbietet, will Serviceplan mit Lyrik in Form sogenannter "Reverse Poems" auf Suchtprobleme aufmerksam machen. Zudem soll die Kampagnenbotschaft "Mit dem Blauen Kreuz können Sie Ihr Leben vom Negativen ins Positive wenden" die in der Schweiz gegründete Suchthilfe bekannter machen.
Für Suchtkranke gibt es im Leben in der Regel nur eine Richtung - es geht stetig bergab. Genau hier setzt das Blaue Kreuz an. Mit den Selbsthilfegruppen will die Gesundheitsorganisation dazu beitragen, dass es für die Betroffenen wieder aufwärts geht.


Das ist das Reverse Poem über Drogensucht
© Serviceplan
Das ist das Reverse Poem über Drogensucht
Diese Erkenntnis wird in den "Reverse Poems" aufgegriffen, die man auf zweierlei Weise lesen kann - von oben nach unten und von unten nach oben. Liest man die drei Gedichte von oben nach unten, wird die negative Situation eines Abhängigen beschrieben. Liest man von unten nach oben, wird das Bild eines rehabilitierten Suchtkranken gezeichnet, der sich von den Drogen, vom Alkohol oder vom Glücksspiel gelöst hat.

Serviceplan: Das sind die Reverse Poems vom Blauen Kreuz


Von Dezember 2017 bis Januar 2018 werden die Gedichte, die jeweils mit einer Illustration von Frank Gräfe bebildert wurden, in Printanzeigen in verschiedenen Lifestyle-Magazinen zu sehen sein. Außerdem zierten die "Reverse Poems" bereits Indoor-Poster. Laut Serviceplan hätten diese zu einem "bemerkenswerten Anstieg der Besucherzahlen auf der Website des Blauen Kreuzes" geführt. Auch seien einige Suchtkranke dank der Poster auf die Gesundheitsorganisation zugekommen, um sich dort Hilfe zu holen. Die Longcopy-Kampagne wurde von Serviceplan Campaign und Serviceplan Health & Life entwickelt. 


Sandra Loibl, Executive Creative Director bei Serviceplan Campaign, erklärt das Kreativ-Konzept der Kampagne: "Als wir die Möglichkeit bekamen, eine Aufklärungskampagne für das Blaue Kreuz in Deutschland zu gestalten, dachten wir an 'Reverse Poems', da sie uns als ideale Form erschienen, um die Grundwerte der Organisation widerzuspiegeln. Mit der Hilfe des Blauen Kreuzes kann ein suchtkranker Mensch es schaffen, sein Leben zum Positiven zu verändern." bre
stats