Social-Media-Etat

Upljft weitet die Zusammenarbeit mit Sky aus

Upljft-Chef Jan Honsel
© Upljft
Upljft-Chef Jan Honsel
Die auf Social Media spezialisierte Agentur Upljft kann das Geschäft mit dem Kunden Sky ausbauen. Das Joint Venture von Thjnk und Facelift sicherte sich in einem Pitch den Etat des Pay-TV-Senders für Social Media Management und Kreation. Damit ist Upljft nun für sämtliche Social-Media-Aktivitäten von Sky Deutschland, Sky Serien und Sky Ticket zuständig.
Das Mandat umfasst Entwicklung und Umsetzung des Redaktionskonzeptes, Produktion und Verteilung von Inhalten sowie Engagement Management und die datenbasierte Auswertung der Aktivitäten. Zu den Aufgaben der Agentur gehört dabei die kreative Inszenierung von Sky-Inhalten wie Filmen, Serien und Events und deren mediale Aussteuerung. Dafür hat Upljft bereits ein Team aufgebaut und vor allem den Kreativbereich erweitert.


Upljft war bereits in der Vergangenheit für Sky tätig. Die Agentur hatte nicht nur den Etat für Social Media Performance inne, sondern übernahm im ersten Halbjahr auch das Branding-Budget. In diesen Funktionen setzte Upljft die Social-Media-Kampagnen für die Serien "Babylon Berlin", "The Walking Dead" und "The Good Doctor" um. 

"Wir freuen uns über das von Sky entgegengebrachte Vertrauen", sagt Upljft-Geschäftsführer Jan Honsel. "Mit der Bündelung der organischen, paid und kreativen Social-Media-Aktivitäten bei Upljft schaffen wir künftig eine noch ganzheitlichere Social-Media-Kommunikation über alle Kanäle hinweg und damit das bestmögliche Ergebnis für Sky." ire
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats