Scholz & Friends

Catherine Gaudry wird International Business Director

Catherine Gaudry
Scholz & Friends
Catherine Gaudry
Themenseiten zu diesem Artikel:
Scholz & Friends schafft eine neue Position für das internationale Geschäft: Als International Business Director soll Catherine Gaudry die Themen Innovation und Digitalisierung auf internationaler Ebene vorantreiben. Die 36-jährige gebürtige Kanadierin, die direkt an Managing Partner Percy Smend berichtet, kommt von einer Schwester-Agentur.
Gaudry arbeitete zuletzt bei der Agentur KKLD, die seit diesem Jahr zu Wunderman und damit wie wie Scholz & Friends zur WPP-Holding gehört. Bei der Berliner Agentur war sie zuletzt als Management Supervisor tätig und war in dieser Funktion unter anderem für die Neupositionierung von Mini und die internationalen digitalen Auftritte des Schweizer Luxusuhrenherstellers Baume & Mercier zuständig. Gaudry war bereits bei KKLD mit der Leitung von Teams aus verschiedenen Nationalitäten betraut.

Außerdem hat sich Gaudry in der Förderung von Frauen und für Diversität und Geschlechter-Gleichstellung engagiert. Mit dem Stipendium "Women in Leadership" in Höhe von 10.000 Euro studierte sie berufsbegleitend an der privaten Wirtschaftshochschule ESCP Europe und legte einen Executive MBA in International Business ab. Zuvor hatte Gaudry Politik und Südamerikanische Literatur in Montreal sowie Public Policy und Management in Konstanz studiert.

"Catherine begeistert durch innovative Impulse und unkonventionelle Perspektiven", sagt Percy Smend über seine neue Mitarbeiterin. "Sie ist jemand, der sich gerade auf nicht abgetretenen Pfaden besonders wohl fühlt und hat ein gutes Gespür für internationale Innovationen. Damit ist sie eine weitere Top-Besetzung für die nächste Führungsgeneration unserer Agenturgruppe." ire

stats