Scholz & Friends

Axel Leyck löst Christoph Köhler als Head of Film ab

Axel Leyck ist neuer Head of Film bei Scholz & Friends
© Scholz & Friends
Axel Leyck ist neuer Head of Film bei Scholz & Friends
15 Jahre lang arbeitete Axel Leyck ununterbrochen als Producer bei Philipp und Keuntje. Jetzt verlässt der 43-Jährige die Hamburger Agentur und heuert beim Ortskonkurrenten Scholz & Friends an. Als neuer Head of Film soll Leyck den Bewegtbildbereich der Agentur ausbauen, neue Formate entwickeln und neue Geschäftsfelder erschließen. Er folgt auf Christoph Köhler, der nach zwei Jahren bei Scholz & Friends zu einer anderen Agentur wechselt. Wo Köhler anheuert ist noch nicht bekannt.
Leyck tritt seinen Dienst bei Scholz & Friends Mitte Mai an und ist in seiner Funktion für den Einkauf externer Ressourcen und das Management der Inhouse-Film-Units an allen Standorten der Agentur verantwortlich. Er soll seine Erfahrungen im Automobilbereich - Leyck betreute bereits Audi und Lamborghini - künftig für den Prestigekunden Opel einbringen.


"Axel ist für uns professionell wie menschlich ein Volltreffer. Mit seinen vielseitigen Erfahrungen und seiner innovationsfreudigen Art wird er hier viel Energie freisetzen", freut sich Niels Alzen, CCO bei Scholz & Friends über den Neuzugang. COO Sven Jarck ergänzt: "Inhalte und Medien intelligent zu vernetzen ist unser tägliches Brot. Axel wird uns mit seiner profunden Expertise helfen, künftig alle Bewegtbildinhalte noch horizontaler anzubieten um so allen Anforderungen einer zukunftsausgerichteten Medienstrategie gerecht zu werden."

"Die Disziplin Bewegtbild erlebt in unserer Branche gerade einen spannenden Wandel. Ich freue mich darauf, diesen mit meinem neuen Team bei Scholz & Friends standortübergreifend und proaktiv mitzugestalten", so Axel Leyck selbst zu seiner neuen Aufgabe. Bei Philipp und Keuntje war der Filmemacher zuletzt für ein zwölfköpfiges Team verantwortlich. Vor seiner Zeit bei PuK leitete er bei Kolle Rebbe als Head of TV den Film-Bereich. In seiner Karriere war er bislang für Marken wie Astra, Deutsche Bank, Jägermeister, Neff, Sennheiser und die Deutsche Telekom tätig. tt
stats