Salesforce als Agentur-Dienstleistung

Publicis.Sapient und TQI Ventures gründen Joint Venture

   Artikel anhören
Publicis.Sapient lockt Kunden mit Salesforce-Knowhow
© Publicis
Publicis.Sapient lockt Kunden mit Salesforce-Knowhow
Publicis positioniert sich immer stärker als Technologie-Dienstleister. Publicis.Sapient, die Digitalsparte der Werbeholding, hat ein Gemeinschaftsunternehmen mit TQI Ventures gegründet. Die Beratungsfirma geht unter dem Namen Sapient.i7 an den Start. Kernangebot sollen auf Salesforce-Lösungen basierende Dienstleistungen sein, die Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützen sollen. Ein Fokus liegt auf Deutschland.

Wie ein Sprecher gegenüber HORIZONT Online ankündigt, wird Sapient.i7 seinen Sitz in London haben und am heutigen Donnerstag seine Geschäftstätigkeit aufnehmen. Das Beratungshaus soll europaweit tätig werden. Der Fokus liege allerdings auf den Märkten Großbritannien, Deutschland und Frankreich, heißt es.



Über Sapient.i7 will Publicis.Sapient Unternehmen "eine deutlich verbesserte digitale Kundenbindung über die gesamte Customer Journey hinweg" anbieten, so die großspurige Ankündigung in einer Pressemitteilung. Eine zentrale Rolle sollen dabei die Public-Cloud-/Datenplattformen von Salesforce spielen, die unter anderem mithilfe von Künstlicher Intelligenz "maßgeschneiderte, branchenbasierte AI-Anwendungen" und damit eine stärkere Personalisierung, höhere Konversionsraten und eine engere Kundenbindung ermöglichen sollen. 

Die Expertise zu Salesforce soll TQI beisteuern. Das Unternehmen, das von den Machern der Salesforce-Consulting-Firma Tquila gegründet wurde und das in den vergangenen Jahren weitere auf Salesforce spezialisierte Dienstleister gegründet hat, soll nun diese Erfahrungen in das Joint Venture einbringen. Auch im Recruitment soll TQI helfen. So wurden bereits strategische Vereinbarungen mit den Personalberatungsunternehmen Frank Recruitment Group und SThree geschlossen. So soll sichergestellt werden, dass Sapient.i7 schnell wachsen kann. "Unser Ziel ist es, den Talent-Pool im Salesforce-Ökosystem durch Akquise von Top-Talenten zu vergrößern und ihnen das Salesforce-Know-how in kürzester Zeit zu vermitteln", verspricht Joe O’Neill, Vorsitzender von Sapient.i7 und Vorstandsmitglied bei TQI. 


Nigel Vaz, CEO von Publicis.Sapient in der Region EMEA und Asien-Pazifik, glaubt, dass sich die Fokussierung auf Salesforce auszahlen wird. Die Kunden von Salesforce seien allesamt "Firmen, die die Interaktion zwischen Marke und Verbraucher grundlegend verbessern wollen", so Vaz. Mit dem Joint Venture wolle Publicis.Sapient das Salesforce-Know-how in der EMEA-Region "in Rekordzeit" ausbauen und damit das Leistungsversprechen einlösen, einer der weltweit am schnellsten wachsenden Dienstleister für digitale Business Transformation zu sein. mas

stats