Reemtsma

Das Kartell begleitet Launch der E-Zigarette Myblu

So wirbt Reemtsma für seine E-Zigarette Myblu
© Das Kartell
So wirbt Reemtsma für seine E-Zigarette Myblu
Themenseiten zu diesem Artikel:
Ihr Geld verdienen die Tabakkonzerne zwar weiterhin mit herkömmlichen Zigaretten, in der Vermarktung setzen sie aber zunehmend auf alternative Produkte. Am weitesten geht dabei Marlboro-Hersteller Philip Morris, der laut Eigen-PR nicht weniger als ein Nichtraucherkonzern werden will. Eine wichtige Rolle spielt dabei der Tabakverdampfer Iqos, den das Unternehmen mit hohem finanziellen Aufwand in den Markt drückt.
Jetzt zieht die Imperial-Tochter Reemtsma nach und startet den Verkauf ihrer E-Zigarette Myblu auch in Deutschland. In Großbritannien, Frankreich, Italien und den USA gibt es das Produkt bereits, in den Vereinigten Staaten ist Blu nach Auskunft der für den deutschen Markt zuständigen Berliner Agentur Das Kartell sogar die zweitgrößte E-Zigaretten-Marke. Die hiesige Kampagne ist zunächst regional begrenzt und nur in Hamburg, Berlin und München zu sehen. Zum Maßnahmenpaket gehören Plakate, PoS-Maßnahmen, Promotions und in Berlin ein Pop-up-Store mit integrierter Event-Reihe.



Der bundesweite Roll-out ist für den weiteren Verlauf des Jahres geplant. Reemtsma investiert in die Marketing-Maßnahmen zur Einführung in Deutschland laut "Hamburger Abendblatt" einen höheren einstelligen Millionen-Euro-Betrag. Technisch gesehen funktioniert Myblu etwas anders als das Konkurrenzprodukt Iqos. Während bei Iqos Tabak verdampft wird, kommen bei dem Reemtsma-Produkt tabakfreie Liquids zum Einsatz. Klassische Zigarettenmarken des Unternehmens sind unter anderem West, Gauloises, John Player Special und Davidoff.

Die für Myblu tätige Agentur Das Kartell wurde 2016 gegründet und betreut neben Reemtsma Kunden wie American Tourister, Samsonite, Wodka Gorbatschow und "Rolling Stone". An der Spitze der Agentur stehen Carmen Schöller (Project Director), Manja Hampel (Creative Producer), Benjamin Kamisch (Copywriter) und Hendrik Vötter (Art Director). mam
stats