Red Dot

Leo Burnett ist Agency of the Year 2015

Das Führungsteam von Leo Burnett kann sich freuen: Andreas Pauli, Andrea Albrecht und Norbert Knapp (v.l.)
Agentur
Das Führungsteam von Leo Burnett kann sich freuen: Andreas Pauli, Andrea Albrecht und Norbert Knapp (v.l.)
Themenseiten zu diesem Artikel:
Erfolg für Leo Burnett Deutschland: Die Agentur ist zur Red Dot: Agency of the Year gewählt worden. Laut Jurybegründung hat sich Leo Burnett die Auszeichnung verdient, weil man "durchgängig mit überdurchschnittlichen Designleistungen überzeugt".
"Wer es schafft, sich über einen so langen Zeitraum solch starke Namen als Kunden zu sichern, der kann definitiv von sich behaupten, über ungewöhnlich hohe Kompetenzen zu verfügen", so Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot, zur Begründung. "Leo Burnett hat über Jahrzehnte hinweg auf stilvolle Weise große Kommunikationskampagnen geschaffen. Diese Leistung soll mit der Ernennung zur Red Dot: Agency of the Year honoriert werden. Ich freue mich, dass der Titel in diesem Jahr an eine Agentur geht, die seit über 80 Jahren Erfolge feiert und verstanden hat, wie man mit ausgezeichneter Kommunikation weltweit neue Maßstäbe setzt."

"Wenn man 80 Jahre am Markt ist, muss man seine Relevanz als Agentur immer wieder unter Beweis stellen. Es ist gut, dass man uns kennt. Noch besser ist es, wenn man ein aktuelles Bild von uns hat. Denn wir haben gerade in jüngster Zeit viel bei Leo Burnett verändert, weshalb wir den Titel 'Red Dot: Agency of the Year 2015' als Meilenstein empfinden", sagt Andrea Albrecht, Managing Director bei Leo Burnett Deutschland. Allein in diesem Jahr konnte die Agentur 16 Red Dots sowie 4 Best-of-the-Best-Awards bei dem Designwettbewerb einheimsen - darunter Arbeiten für Dunlop, Fiat und McDonald's Deutschland. Leo Burnett wird die Auszeichnung bei der Red Dot Gala am 6. November in Berlin entgegennehmen. tt

stats