Pitch

Heimat und Jung von Matt müssen um Otto-Etats zittern

   Artikel anhören
Marc Opelt, Bereichsvorstand Vertrieb Otto
© Otto
Marc Opelt, Bereichsvorstand Vertrieb Otto
Der Hamburger Versandhändler Otto überprüft seine Agenturbeziehungen: Wie das Unternehmen gegenüber HORIZONT Online bestätigt, läuft gerade ein Pitchprozess an, der von dem Beratungsunternehmen Cherrypicker begleitet wird. Leadagentur Heimat und Jung von Matt/Saga müssen um die Fortsetzung der Zusammenarbeit zittern.
Der Pitch soll demnach in den ersten Monaten des neuen Jahres entschieden werden. Darüber, welche Agenturen an dem Auswahlverfahren teilnehmen werden, gibt Otto zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Auskunft. Es ist aber davon auszugehen, dass die bisherigen Betreuer Heimat und Jung von Matt/Saga die Mandate bei dem Vorzeigekunden verteidigen wollen.


Derweil ist der Mediapitch bei dem Handelsunternehmen bereits entschieden. Wie Otto auf Nachfrage mitteilt, sind die entsprechenden Verträge jedoch noch nicht unterschrieben, weswegen man den Gewinner offiziell noch nicht verkündet. Laut Informationen des Branchenmagazins New Business erhält MEC Hamburg, das nach der Zusammenlegung mit Maxus am 1. Januar 2018 zu Wavemaker wird, den Zuschlag. Der bisherige Etathalter Pilot hat das Nachsehen. tt
stats