Philipp und Keuntje

Wie Fuchs Gewürze einen gestandenen Mann zum Weinen bringt

Fuchs inszeniert in seinem neuen TV-Spot den "ergreifenden Moment eines vollendeten Gerichts"
© Fuchs / Philipp und Keuntje
Fuchs inszeniert in seinem neuen TV-Spot den "ergreifenden Moment eines vollendeten Gerichts"
Vollkommen ergriffen ist der Protagonist im neuen TV-Spot von Fuchs Gewürze. Doch er ist nicht etwa tieftraurig oder von einem spektakulären Ereignis überwältigt, nein: Er reagiert auf diese Weise auf das Essen auf seinem Teller. Das Steak mit Gemüsebeilage treibt ihm Tränen in die Augen und bringt ihn komplett aus der Fassung. Der 16-Sekünder ist das Herzstück der Kampagne "Es ist dein Rezept", mit der das Unternehmen aus dem Teutoburger Wald nun auf sich aufmerksam machen will.
Der TV-Spot "Männertränen" läuft seit dem 19. Mai deutschlandweit im Fernsehen und wird von Online-Maßnahmen flankiert. Mit dem Commercial will Fuchs das Gefühl der Selbstverwirklichung beim Kochen vermitteln und Konsumenten ermutigen, durch die Gewürze ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Der Claim "Es ist dein Rezept" soll künftig für Fuchs eine große Rolle spielen und als langfristige Markenmission etabliert werden.


"Mit dem Spot 'Männertränen' möchte die Marke Fuchs alle ermutigen, ihre Kochleidenschaft und Experimentierfreude auszuleben, um dann stolz ihr eigenes Werk zu feiern", erklärt David Kalweit, Marketing Director bei Fuchs Gewürze.

Für die Kreation zeichnet Philipp und Keuntje verantwortlich. Der Gewürzhersteller arbeitetet seit Anfang 2017 mit der Hamburger Agentur zusammen. Auf Kundenseite gehören neben Kalweit Head of Brand Larissa Antweiler und Brand Manager Nicole vor der Hake zum Team. Bei PuK arbeiteten Sönke Schmidt, Philip Wienberg (Executive Creative Directors), Susanne Demske (Executive Client Service Director), Jessica Gronau (Creative Director) und Susanne Boese (Art Director) an der Kampagne. Die Filmproduktion übernahm PuK Film unter der Leitung von Christian Hibbeler. Regie führte Martin Haerlinbre
stats