Philipp und Keuntje

Astras Liebeserklärung an den Kiez

Das neue Astra-Motiv
© Astra
Das neue Astra-Motiv
Ab dieser Woche ist an der Hamburger Reeperbahn sowie in weiteren deutschen Großstädten das neue Werbemotiv von Astra zu bewundern. Und auch wenn die Szene darauf gestellt aussieht: Sie ist es nicht. Vielmehr zeigt das von der Stammagentur Philipp und Keuntje kreierte Motiv das wahre Leben in der Kultkneipe "Elbschlosskeller" auf St. Pauli.
Das Etablissement auf dem Hamburger Berg steht "für ein besonderes Stück Kiez-Kultur", wie die Agentur erklärt: "Ein Paralleluniversum fernab von jeder Veränderung oder Gentrifizierung. In dieser Kneipe auf dem Hamburger Berg ist St. Pauli noch so wie es immer war: lebensfroh und unangepasst, gleichzeitig auch hart, aber immer 100 Prozent tolerant und herzlich."
Das Motiv in voller Pracht
© Astra
Das Motiv in voller Pracht
Deswegen soll auch das von Fotograf Sven Sindt aufgenommene Motiv mit Ehrlichkeit überzeugen: Die Frau in dem Rollstuhl ist die Hamburger Künstlerin und Kiezgröße Domenika Pawlowski. Und ihr Tanz um die Stange hat sich so ähnlich, wie er auf dem Werbeplakat dargestellt ist, tatsächlich ereignet - ein Facebook-Video aus dem Elbschlosskeller zeigt es.


Damit bekennt sich Astra zu einer Seite von St. Pauli, die zu diesem Stadtteil nunmal dazu gehört. Allerdings ist der Elbschlosskeller sowie die restliche Hamburger Straße immer wieder auch Schauplatz hässlicher Szenen geworden. So wurde die Kneipe vor zwei Jahren auch einem Publikum bekannt, das sich zuvor womöglich eher weniger mit diesem Teil Hamburges beschäftigt hat: Der Roman "Der goldene Handschuh" von Heinz Strunk beschreibt das Leben des Serienmörders Fritz Honka, der sich seine Opfer in der gleichnamigen Bar sowie im Elbschlosskeller und anderen Kneipen suchte.

Bei der Astra-Mutter Carlsberg Deutschland zeichnen Marketingleiter Søren Flensborg mit den Brand Directors Bianca Mittelstädt und Alexandra Albrecht sowie Senior Brand Manager Oliver Piskora verantwortlich. Das Team bei PuK umfasst Executive Creative Director Robert Müller, Senior Arterin Katrin Stanek, Senior Texter Moritz Raulfs, Senior Projektmanagerin Saskia Fuhrländer und Lisa de Wall (Artbuying ). ire
stats