Nachwuchsförderung

So trommelt Serviceplan für den Juniorwettbewerb der One Show

Serviceplan unterstützt den Nachwuchswettbewerb der One Show bereits zum 5. Mal
© Serviceplan
Serviceplan unterstützt den Nachwuchswettbewerb der One Show bereits zum 5. Mal
Kleines Jubiläum für Serviceplan und die One Show: Die Gruppe unterstützt den prestigeträchtigen Kreativwettbewerb zum fünften Mal als offizieller Partner des Nachwuchswettbewerbs. Die „Young Ones“ stehen dieses Jahr vor der Aufgabe, ein Plakat zu gestalten, das eine positive Aussage über Migranten und Flüchtlinge beinhaltet. Das Briefing wurde zusammen mit Partners Global und der Together-Initiative der Vereinten Nationen ausgearbeitet.
Die besten Teilnehmer haben nicht nur die Chance, Mitte Mai bei der Creative Week in New York dabei zu sein und einen der begehrten Pencils zu gewinnen, die besten Plakate werden auch im Headquarter der Vereinten Nationen ausgestellt. Neben dem "Social Brief" können die Nachwuchskreativen auch einen "Client Brief" bearbeiten. Die Aufgabe hierfür wird dieses Jahr von dem kanadischen Versicherungsunternehmen Sonnet gestellt. Weitere Kategorien des Junior-Wettbewerbs sind "Young Ones ADC" mit dem Schwerpunkt auf praktischen Arbeiten sowie "Young Ones Portfolio" mit der Möglichkeit, freie Arbeiten in den Kategorien Illustration und Produktdesign einzureichen.


Serviceplan trommelt weltweit an Universitäten sowie auf den Websites von Grafik-, Design- und Kunstportalen für den Wettbewerb. Die Kampagne steht unter dem Motto „Turn Passion into Profession“ und besteht aus Flyern, Bannern, E-Mail-Werbung und Social-Media-Maßnahmen. Bei der kreativen Umsetzung wurde Serviceplan von verschiedenen Künstlern der Designstudios Eat, Sleep + Design, Standardabweichung und Südlich-t unterstützt, die mit unterschiedlichen kreativen Techniken Karrierewege abstrahiert darstellen.
Die Kampagne ist in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern entstanden
© Serviceplan
Die Kampagne ist in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern entstanden
Während der Creative Week, die vom 7. bis 11. Mai in New York stattfindet, führt Serviceplan diverse Workshops durch und bildet zusammen mit weiteren internationalen Kreativen und Kunden einen Teil der Nachwuchsjury. "Die Förderung junger Talente und das Aufspüren neuer Talente ist für Agenturen äußerst wichtig. Wir freuen uns darauf, durch unsere Zusammenarbeit mit dem One Club for Creativity auf internationaler Ebene einen Beitrag zur Erreichung dieses Ziels zu leisten," erklärt Alexander Schill, Chief Creative Officer der Serviceplan Group. Nähere Informationen zu dem Nachwuchswettbewerb gibt es unter theyoungones.org. Einsendeschluss für die jungen Teilnehmer ist der 9. März. bu
stats