Mercedes-Benz

Roger Federer und das Duell mit der X-Klasse

Wer geht aus dem Zweikampf als Gewinner hervor: Roger Federer oder das Fahrzeug?
© Screenshot Youtube
Wer geht aus dem Zweikampf als Gewinner hervor: Roger Federer oder das Fahrzeug?
Roger Federer bereitet sich mit Hilfe von Mercedes-Benz auf den Kampf um den nächsten Grand-Slam-Titel vor. Die Aufnahmen von seinem Training wurden anlässlich der Australian Open publiziert - der Start der Launchkampagne für den Pick-up.
Nach dem Launch des ersten Mercedes-Benz Premium Pick-Ups auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) im vergangenen Jahr startet die Marke im Rahmen der Einführungskampagne mit Erlebniskommunikation rund um die neue X-Klasse. Im Mittelpunkt der Maßnahmen steht eine Branded-Content-Reihe mit Ausnahmesportlern und Testimonials der Marke.
In einem Online-Film wurden - passend zum Claim der X-Klasse "First of a new kind" – Roger Federer und die X-Klasse in einem außergewöhnlichen Match in Szene gesetzt. Der neue Pick-Up versetzte den Tennisprofi in den Trainingsmodus. Am Ende des Wettkampfs der beiden "Giganten" bleibt offen, wer als Sieger vom Platz geht respektive fährt.


Der Film ist auf der Mercedes-Benz-Website sowie in den Social Media-Kanälen der Marke veröffentlicht. Produziert wurde das Video in Zusammenarbeit mit Markenfilm Crossing und Regisseur Dustin Schöne. Die Konzeption und Umsetzung des Projekts liegt bei M&C Saatchi Sport&Entertainment.

Das Projekt mit Roger Federer sowie mit dem Big Wave Surfer Sebastian Steudtner ist eine der ersten Arbeiten der neuen Branded Content Unit innerhalb der Sponsoring-Agentur M&C Saatchi Sport&Entertainment. Demnächst soll ein dritter Teil der Serie mit einen bekannten Mountainbike-Athleten als Hautprotagonist neben der X-Klasse zu sehen sein. Uwe Förster
stats