McCann Düsseldorf

Kreativchef Ralf Zilligen geht

   Artikel anhören
Ralf Zilligen
© McCann
Ralf Zilligen
Das Personalkarussell bei McCann dreht sich weiter: Das Düsseldorfer Büro der Agentur muss den Abgang von Kreativchef Ralf Zilligen verkraften, der McCann nach drei Jahren auf eigenen Wunsch verlässt. Der erfahrene Kreative will sich stärker "persönlichen Projekten" und seiner Familie widmen. Erst im vergangenen Dezember löste Alison Segar Niclas Wagner als Head of Strategy ab. Zudem ersetzte Sebastian Hardieck im letzten Sommer Elke Klinkhammer auf der Position des Gruppen-CCO.
Zilligen war seit März 2015 als Executive Creative Director und Geschäftsführer Kreation für den Düsseldorfer Standort tätig. Er verantwortete das Kampagnengeschäft für Kunden wie L’Oréal Paris, Maybelline New York, Homann, die Landesbank Hessen-Thüringen und Möbel Hardeck. Für Miele war er maßgeblich an der Entwicklung der ersten globalen Kampagne "For Everything You Really Love" beteiligt, die seit Herbst 2015 in über 60 Märkten läuft.


"Ich hatte drei intensive Jahre bei McCann. Dabei sind leider auch ein paar persönliche Projekte zu kurz gekommen, an denen mein Herz hängt. Das möchte ich nachholen und mich gleichzeitig bei allen für die Zusammenarbeit bedanken", erklärt Zilligen seinen Abschied.

Sebastian Hardieck, der vorübergehend die Aufgaben von Zilligen mit übernimmt, ergänzt: "Ralf und sein Team haben in den letzten drei Jahren leidenschaftlich für bessere Kreation gekämpft und die Integration unserer Agenturen McCann und MRM//McCann deutlich vorangebracht. Ich wünsche Ralf alles Gute für seine zukünftigen Projekte."


Zu den weiteren Karrierestationen von Zilligen zählen BBDO Düsseldorf, Wieden & Kennedy Amsterdam und Leagas Delaney London. Der Düsseldorfer Standort von McCann ist nach Frankfurt am Main mit mehr als 150 Mitarbeitern der zweitgrößte der Agentur in Deutschland. Andreas Brückner ist Geschäftsführer Kundenberatung von McCann und MRM//McCann. Die Aldi-Unit The Back Room McCann wird von Beratungschef Dirk Göbel und CCO Michael Funk geführt. tt
stats