Lotto 24

Heimat und die schräge Ode an die Fingerfertigkeit

Erinnert fast ein wenig an "Mr. Lässig" von Southern Comfort: einer der Protagonisten der Lotto-24-Kampagne
Lotto 24
Erinnert fast ein wenig an "Mr. Lässig" von Southern Comfort: einer der Protagonisten der Lotto-24-Kampagne
Themenseiten zu diesem Artikel:
Seit drei Jahren ist Heimat Hamburg die Leadagentur von Lotto 24. Das Kreativduo steht seither für genauso witzige wie skurrile Kampagnen, die aus dem Einheitsbrei der Glücksspielwerbung herausstechen. So auch der neue Auftritt, in dessen Mittelpunkt die Fingerfertigkeit der Lotto-Spieler steht.
Wie macht man die App eines Online-Lotterieanbieters wie Lotto 24 bekannter und sorgt für mehr Downloads aus dem App-Store? Diese Kernfrage haben sich die Verantwortlichen bei Heimat vor der Entwicklung der jüngsten Kampagne gestellt. Die Antwort präsentiert die Marke in ihrer neuen TV- und Onlinekampagne und insgesamt fünf 15-Sekündern. In jedem der Spots steht ein Protagonist im Mittelpunkt, der mit seinem Zeigefinger etwas Absurdes und Erschreckendes anstellt, was er vielleicht lieber lassen sollte. Die Botschaft von Lotto 24: "Geben Sie ihrem Finger eine bessere Aufgabe: Millionär werden. Mit der Lotto 24 App. Spielen Sie sich glücklich." Denn Lottospielen ist ganz sicher eine bessere Idee als den Finger in einen eingeschalteten Ventilator zu stecken.
Neben TV und Online kommen die Spots auch in Social Media zum Einsatz und werden unter anderem als Pre-Rolls und 6-sekündige Bumper Ads ausgespielt. Produziert wurden die Spots von Cobblestone, Regie führte Greg Braytt 




stats