Kreation des Monats

McDonald's Burger Battle hängt Otelo ab / August-Voting gestartet

   Artikel anhören
Das Burger Battle von Leo's Thjnk Tank für McDonald's siegte bei der Wahl zur Kreation des Monats Juli
© Unternehmen
Das Burger Battle von Leo's Thjnk Tank für McDonald's siegte bei der Wahl zur Kreation des Monats Juli
Die Entscheidung bei der Kreation des Monats Juli ist gefallen: Der TV-Spot zum McDonald's Burger Battle von Leo's Thjnk Tank setzte sich mit 42,6 Prozent der abgegebenen Stimmen durch. Zweiter wurde die erste Otelo-Kampagne aus der Feder von Scholz & Friends (38,9 Prozent) mit Günter Netzer in seiner wohl bislang coolsten Rolle. Ab sofort kann beim August-Voting mitgemacht werden.
Insgesamt entfielen 1048 Stimmen auf den siegreichen McDonald's-Auftritt, knapp hundert weniger auf Otelo (955). Auf Rang 3 liegt dagegen schon abgeschlagen der für den deutschen Markt adaptierte Finish-Spot von Wieden+Kennedy (8,3 Prozent). Enttäuschend verlief die Wahl zur Kreation des Monats im vergangenen Monat auch für große Marken wie Edeka (Platz 5, 2,2 Prozent), Audi (7., 1,2 Prozent) sowie Eckes-Granini, das mit seinen Die-Limo-Spots und den Testimonials Joko und Klaas nur auf Platz 8 landete (1,2 Prozent). Ab sofort kann für die Kreation des Monats August abgestimmt werden. Dabei sind in diesem Monat der erste Auftritt von Til Schweiger für VHV Versicherungen (Agentur: Scholz & Friends), die Launch-Kampagne für Windows 10 (McCann Erickson) sowie die großen Aufschläge Plan.Net Campaign für Friendscout 24 und Jung von Matt/Elbe für Techniker Krankenkasse. Komplettiert werden die zehn zur Wahl stehenden Kampagnen von Beats by Dre (R/GA), Havana Club (M&C Saatchi), Ab-in-den-Urlaub.de (Grabarz & Partner), Paulaner (Thjnk), Volkswagen (DDB) und Apple (Elephant). Wir wünschen viel Spaß beim Abstimmen! tt


stats