Kreation des Monats

Check-24-Sitcom lässt die Konkurrenz klar hinter sich / November-Voting gestartet

Die "Sitcommercials" von Check 24 konnten die HORIZONT-Online-Leser überzeugen
© Check24
Die "Sitcommercials" von Check 24 konnten die HORIZONT-Online-Leser überzeugen
Die Wahl zur Kreation des Monats Oktober ist entschieden - und es gibt einen klaren Sieger: Mit 46,8 Prozent und insgesamt 4688 abgegebenen Stimmen hängte die inhouse entwickelte "Sitcommercial"-Kampagne von Check 24 die Konkurrenz ab. Auf Platz 2 landet die Bauhaus-Herbstkampagne von Freunde des Hauses mit 39,0 Prozent.
Hinter den beiden Erstplatzierten gibt es ein großes Gefälle: Strato (Agentur: Thjnk) auf dem dritten Rang kommt auf satte 3371 Stimmen weniger als Bauhaus auf dem zweiten (3900). Die größten Marken im Ranking wie Aldi (Ogilvy & Mather), die Deutsche Telekom (DDB), Lufthansa (Kolle Rebbe) und Amazon (Creative Cosmos 15) müssen sich dagegen mit Plätzen im Mittelfeld begnügen. Die rote Laterne hat im Oktober Kia (Innocean Worldwide/Jung von Matt) inne.
Unterdessen ist der Startschuss zur Wahl der Kreation des Monats November gefallen. In diesem Monat sind unter anderem die Winterkampagnen von Ebay (Agentur: DDB), Media-Markt (Zum roten Hirschen) und Ikea (Thjnk) sowie die internationalen Aufschläge von The North Face (Sid Lee) und Babbel (Wieden + Kennedy) mit dabei. Außerdem im Rennen: Der Halloween-Spot von Smart (BBDO), Hanuta (Heimat), Audi (Thjnk), O2 (Kolle Rebbe) und die Launchkampagne für den neuen Renault Scénic (Publicis). Wir wünschen viel Spaß beim Abstimmen! tt


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats