Kreation des Monats

B&B hängt mit Boris Becker Katjes ab / März-Voting gestartet

Boris Becker nimmt sich in dem B&B-Hotels-Spot selbst auf die Schippe
B&B Hotels
Boris Becker nimmt sich in dem B&B-Hotels-Spot selbst auf die Schippe
Lange war es ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen, doch am Ende gibt es einen klaren Sieger: Mit dem witzigen Hotelbett-Statement von Tennis-Legende Boris Becker haben B&B Hotels und die Agentur Römer Wildberger die Wahl zur Kreation des Monats Februar gewonnen. Auf Platz zwei landen Katjes und Antoni Jellyhouse mit dem Kopftuch-Spot aus ihrer "Alles-Veggie"-Kampagne.
Mit 53,3 Prozent kam der selbstironische Werbauftritt von Boris Becker für die Budgethotel-Kette auf mehr als die Hälfte aller abgegebenen Stimmen - stolze 13.460 an der Zahl. Für die erste Arbeit der Customized Agency Antoni Jellyhouse für Katjes, die lange an der Spitze lag, bleibt mit 37,8 Prozent und 9558 abgegebenen Votes am Ende der zweite Platz. Auf Rang drei landet die Influencer Parodie "Defluencer" von Dojo für Muschi Kreuzberg. Für den Bronze-Rang reichen der Berliner Kreativagentur 4,2 Prozent der Stimmen (1038 Votes).

Bis auf die bewegende "Lebensläufe"-Kampagne von Jung von Matt/Saga für Social-Bee (2,9 Prozent) konnte kein weiterer zur Wahl stehender Auftritt die 1-Prozent-Marke knacken. Die rote Laterne hat im Februar die neue Markenkampagne von Doc Morris (Kreation: Heimat, Berlin) mit lediglich 26 abgegebene Stimmen inne.
Unterdessen ist die Kreation des Monats März gestartet. Diesmal stehen zur Wahl: Der neue Audi-Quattro-Film (Philipp und Keuntje), die aktuelle Markenkampagne von Das Handwerk (Heimat), der Jubiläumsauftritt von Deutschlandcard (Serviceplan), die "Rossfrau"-Aktion von Rossmann (GGH MullenLowe) und das "Gender-Gap-Experiment" von Terre des Femmes (Jung von Matt/Saga). Komplettiert wird das Voting von Eurowings (LLR), Felix Burda Stiftung (Heimat), Getty Images (Havas), Haribo (Thjnk) sowie Lufthansa (Kolle Rebbe). Wir wünschen viel Spaß beim Abstimmentt

stats