Korrektur

London International Awards werden auch 2017 im Kreativradar berücksichtigt

   Artikel anhören
Begehrt: Die LIA-Statuetten
© London International Awards
Begehrt: Die LIA-Statuetten
Bei der Liste der für den Kreativradar 2017 relevanten Award Shows hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen: In der Tabelle fehlten die London International Awards. Die Ergebnisse der renommierten Show, bei der Agenturen aus aller Welt teilnehmen, fließen natürlich auch dieses Jahr ins HORIZONT Kreativranking mit ein.

Das sind die relevanten Kreativwettbewerbe 2017

Zum Vergrößern bitte klicken!
© dfv
Zum Vergrößern bitte klicken!
Mit dem Bewertungsfaktor 6 spielen die LIAs in der gleichen Liga wie D&AD Global Awards und One Show und zählen dabei nach den Cannes Lions zu den renommiertesten Kreativshows der Welt. Der Wettbewerb findet alljählich im Herbst statt und verzeichnet rund 14.000 Einsendungen. Davon wurden im Vorjahr 641 mit Edelmetall bedacht, was einer Award-Quote von 4,6 Prozent entspricht.

Mit dem Kreativradar misst HORIZONT Online seit 2016 kontinuierlich die kreative Leistung der deutschen Kreativagenturen. Nach Ablauf der Award Saison wird der Jahressieger gekürt. Anschließend startet das Ranking wieder von vorne. 2016 ging die Serviceplan-Gruppe als Sieger aus dem Ranking hervor. bu
stats