Johanssen + Kretschmer

Geraldine Schroeder kommt als Partnerin an Bord

Geraldine Schroeder steigt bei Johanssen + Kretschmer ein
Johanssen + Kretschmer
Geraldine Schroeder steigt bei Johanssen + Kretschmer ein
Themenseiten zu diesem Artikel:
Die PR-Beratung Johanssen + Kretschmer hat ihr Partnerboard erweitert. Seit dem 1. Oktober gehört Geraldine Schroeder zum Führungskreis der Berliner Agentur. Als Consulting Partner tritt sie an die Seite von Klaus Lintemeier sowie der beiden Managing Partner und Geschäftsführer Heiko Kretschmer und Matthias Bischof. Schroeder kommt vom Energieunternehmen Storengy.

Bei ihrem neuen Arbeitgeber soll sie ihre Erfahrungen mit international tätigen Mittelstands- und Großunternehmen einbringen sowie in Fragen der strategischen Ausrichtung und strukturellen Entwicklung entsprechender Kommunikationsbereiche beraten. Vor ihrer Tätigkeit für Storengy, das zum französischen Engie-Konzern gehört, arbeitete sie in leitender Funktion unter anderem bei Vattenfall Europe und Voith. Auf Unternehmensseite war sie nach mehrjähriger journalistischer und beraterischer Tätigkeit gewechselt.


Johanssen + Kretschmer ist spezialisiert auf Kommunikationslösungen an den Schnittstellen von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Die Agentur beschäftigt rund 50 Mitarbeiter und ist an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München und Hamburg präsent. mam    



stats