Ikea

Thjnk erzählt Geschichten aus dem Pax

Smilla (r.) und ihre Freundin schwelgen in Erinnerungen
© Ikea
Smilla (r.) und ihre Freundin schwelgen in Erinnerungen
Ikea verhilft dem Botschafter-Pärchen Smilla und Jenny zu einem weiteren großen Auftritt im Werbeblock. Diesmal schwelgen die beiden in Erinnerungen an eine frühere Liebschaft. Der eigentliche Star des von Thjnk Berlin kreierten Commercials ist aber das darin vorkommende Möbelstück.
In dem 30-Sekünder steht Jenny vor ihrem Pax-Regal und macht sich schick für den Mädelsabend. Bei jedem Teil, das sie aus dem Multifunktions-Kleiderschrank holt, wird eine weitere Erinnerung wach. Am Ende wird klar: Smillas beste Freundin ist reif für etwas Neues. 
Der Spot steht unter dem Motto "Zeig, was du liebst" und soll das Schlafzimmer als Ort, an dem die eigene Persönlichkeit zum Ausdruck kommt, in den Fokus rücken. "Wir alle besitzen Dinge, die uns am Herzen liegen. Mit Produktlösungen und Ideen wollen wir unsere Kunden dabei unterstützen, diese eindrucksvoll in Szene zu setzen", sagt Tobias Vogler, External Communication Manager bei Ikea Deutschland. Stefan Schulte, Kreationschef bei Thjnk Berlin, ergänzt: "Für unsere Zielgruppe ist Mode ein sehr leidenschaftliches Thema. Darum erzählen wir es auch emotional: anhand einer Liebesgeschichte."


Damit führt Ikea die bereits im vergangenen August gestartete Kampagne fort, bei der sich alles um Leidenschaften und Hobbies dreht. Hauptfigur ist die sympathische Schwedin Smilla, deren Freundin Jenny auch im ersten Spot schon mit von der Partie war. Bei der Kampagne kommt vor allem Bewegtbild in TV, Kino, Online und sozialen Netzwerken zum Einsatz (TV Producer: CFS Krug; Filmproduktion: BigFish; Regie: Frieder Wittich). Weitere Maßnahmen finden im Radio und Out of Home statt. Die Mediaplanung übernahm Mediacom.

Zu der Kampagne gehören außerdem ein Mailing des Clubs Ikea Family, das zeigen soll, wie man seine Lieblingsstücke im Schlafzimmer perfekt arrangieren kann (Kreation: Grabarz & Partner) sowie ein Newsletter und die Landingpage ikea.de/leidenschaften. Beide Maßnahmen wurden von GGH Mullen Lowe entwickelt. Sapient Razorfish konzipierte zudem eine Influencer-Kampagne mit Jana Wind von bekleidet.net und Igor Josifovic von Urban Jungle Bloggers. Dabei sollen die Web-Persönlichkeiten nicht als reine Botschaftsverkünder eingesetzt werden, erklärt Christian Möhring, Web & Digital Manager bei Ikea Deutschland: "In dieser Kampagne war es uns wichtig, Influencer nicht nur als Ikea Markenbotschafter einzusetzen, sondern mit ihnen im Sinne von Co-Creation eng zusammen zu arbeiten."


Die Kampagne wird auf den sozialen Kanälen von Ikea sowie auf der der Landingpage zu sehen sein, wobei die Community mit dem Hashtag #zeigwasduliebst zum Mitmachen aktiviert werden soll. ire
stats