Hering Schuppener

Agenturgründer Ralf Hering ist tot

Agenturchef Ralf Hering ist am 16. Februar gestorben. Er wurde 61 Jahre alt
Hering Schuppener
Agenturchef Ralf Hering ist am 16. Februar gestorben. Er wurde 61 Jahre alt
Schock für die PR-Branche: Am Freitag voriger Woche ist Ralf Hering, Co-Gründer und Chef der Agentur Hering Schuppener, im Alter von 61 Jahren völlig unerwartet an Herzversagen gestorben. Das teilt die Agentur in einer Presseinformation mit.
"Wir sind zutiefst erschüttert und traurig. Ralf Hering war nicht nur einer der Gründer von Hering Schuppener - er hat der Gruppe ihren Charakter und ihr Wertgerüst gegeben", heißt es in dem Schreiben im Namen der Geschäftsführung, der Partnerschaft sowie aller Mitarbeiter und Geschäftspartner. Gleichzeitig betont Geschäftsführer Alexander Geiser, dass das "breite und starke Managementteam Stabilität und Kontinuität" der Agentur gewährleisten wird.


Ralf Hering hinterlässt seine Ehefrau und drei Kinder. 1995 gründete er zusammen mit Bernd Schuppener in Düsseldorf die PR-Beratung Hering Schuppener, die sich zu einer der führenden Agenturen für Unternehmens-, Kapitalmarkt- und strategische Kommunikation in Europa entwickelte. Sie verfügt heute über weitere Niederlassungen in Berlin, Frankfurt und Brüssel. An der Agentur ist die Werbehoding WPP beteiligt. Bevor er sich selbstständig machte, stand Hering an der Spitze der damals größten PR-Agentur in Deutschland ABC (heute: Havas PR). mam

stats