Hammer des Jahres

Die Gewinner des Kreativwettbewerbs stehen fest

Die Gewinner des Hammer des Jahres in Gold, Silber und Bronze werden am 17. Januar beim Deutschen Medienkongress gekürt
© HORIZONT
Die Gewinner des Hammer des Jahres in Gold, Silber und Bronze werden am 17. Januar beim Deutschen Medienkongress gekürt
Die Entscheidung ist gefallen: Einen Monat lang haben die HORIZONT-Online-Leser unter zehn Kandidaten über die kreativste Kampagnen des Jahres 2017 abgestimmt, die zuvor in einer intensiven Jury-Diskussion von der HORIZONT-Redaktion ermittelt wurden. Noch bis zum 17. Januar bleiben die Gewinner geheim, ehe der Hammer des Jahres in Gold, Silber und Bronze beim Deutschen Medienkongress in Frankfurt verliehen wird.
Die Verleihung und Präsentation der Gewinner findet am zweiten Tag des Deutschen Medienkongresses um 15 Uhr statt. Zuvor hält Jung-von-Matt-Vorstand Götz Ulmer eine Keynote zum Thema "Warum immer mehr Kommunikation immer weniger unterhaltsam wird". Zur Anmeldung zum Deutschen Medienkongress in der Alten Oper Frankfurt geht es hier.
Deutscher Medienkongress 2018
Der 10. Deutsche Medienkongress 2018 findet am 16. und 17. Januar 2018 in der Alten Oper Frankfurt statt. Top-Manager aus Unternehmen, Agenturen und Medien werden dort die wichtigsten Zukunftstrends der Branche diskutieren. Einer der Höhepunkte der Veranstaltung ist die Verleihung des HORIZONT AWARD an die Männer und Frauen des Jahres 2017. Alle Informationen gibt es auf der Website des Deutschen Medienkongresses. Der Normalpreis für die Teilnahme beträgt 1399 Euro. HORIZONT-Abonnenten erhalten jeweils einen Rabatt von 100 Euro auf die Kongressgebühr. Darüber hinaus gibt es bei einer Anmeldung ab dem dritten Teilnehmer eines Unternehmens 50 Prozent Rabatt. Die Anmeldung berechtigt gleichzeitig zum kostenfreien Besuch des HORIZONT AWARD. Veranstalter des Deutschen Medienkongresses 2018 sind HORIZONT und dfv Conference Group.
Der Hammer des Jahres ist ein medienneutraler Kreativpreis, der theoretisch in jeder singulären Kommunikationsdisziplin, aber genauso gut an einen integrierten Auftritt vergeben werden kann. Die Kriterien lauten: Ist die Idee überraschend und originell? Ist die handwerkliche Umsetzung exzellent? Zahlt es auf die Marke ein? Keine Rolle spielen hingegen Media-Reichweite und -Spendings sowie KPI-Kennziffern. Der Hammer des Jahres von HORIZONT soll künftig jedes Jahr verliehen werden und bildet somit den Auftakt der Kreativsaison. Jede Kommunikationsarbeit, über die HORIZONT Online im Laufe eines Jahres berichtet beziehungsweise die für Gesprächsstoff in den sozialen Medien gesorgt hat, kommt automatisch für die Jury in Frage. hor


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats