FCB Hamburg

Michael Carl ist neuer Finanzchef

Michael Carl wechselt von Brand Union zu FCB Hamburg
© FCB Hamburg
Michael Carl wechselt von Brand Union zu FCB Hamburg
Die Agentur FCB Hamburg präsentiert einen neuen Finanzchef. Seit Mitte des Monats trägt Michael Carl die Verantwortung für die Zahlen der Interpublic-Tochter. Der 49-Jährige kommt von der Designagentur Brand Union. Er löst Nilesh Chanchani ab, der nach mehr als 30 Jahren in Diensten der Holding in den Ruhestand geht.
Carl berichtet direkt an den weltweiten Finanzchef Neil Miller. Dieser gehört in seiner Funktion als Global CFO auch der Geschäftsführung der deutschen Niederlassung an. An der Spitze des Hamburger Büros steht CEO Daniel Könnecke. Weitere Mitglieder der Führungsmannschaft sind CCO Christoph Nann, Global Chief Client Officer Erika Darmstaedter und eben der neue deutsche CFO Carl. "Nicht nur aufgrund seiner Erfahrung, sondern besonders auch menschlich passt Michael hervorragend zu FCB", sagt Agenturchef Könnecke.



Carl war seit 2008 für die WPP-Tochter Brand Union tätig, zuletzt als Executive Director Finance Germany & Northern Europe. Vor seinem Eisntieg in die Agenturbranche arbeitete er mehrere Jahre für den Handelskonzern Otto - zunächst als Controller im Versandhandel, später als kaufmännischer Leiter in den Touristik- und Medienunternehmen der Gruppe. "Besonders reizvoll an der Rolle bei FCB ist für mich die Kombination aus lokaler Verantwortung für die Hamburger Agentur und globaler Finanzverantwortung für den Kunden Beiersdorf", sagt Carl. mam
stats