Eventagenturen

Christiane Wiemann ist Strategiechefin bei East End

Christiane Wiemann war früher für die Serviceplan-Gruppe tätig
© East End
Christiane Wiemann war früher für die Serviceplan-Gruppe tätig
Die Eventagentur East End erweitert die Führungsmannschaft. Christiane Wiemann verstärkt das Team um Gründer Oliver Golz als Director Strategy & Innovation. In dieser Funktion soll sie das Beratungsangebot der Agentur mit Standorten in Hamburg, Berlin, München und Dubai ausbauen und die digitale Transformation im bereich Live-Kommunikation vorantreiben.
Wiemann ist bereits seit April 2017 bei East End an Bord. Nach einer längeren Testphase übernimmt sie nun offiziell die Führung des Strategieteams. Bevor sie bei der Eventagentur einstieg, arbeitete sie als Head of Strategic Planning bei der Serviceplan Consulting Group und als Head of Strategy bei deren Schwesterfirma Plan.Net. "Christiane Wiemann wird uns helfen, das Leistungsspektrum für unsere Kunden weiter auszubauen und East End als strategischen Berater für Markenerlebnisse zu positionieren", sagt Agenturchef Golz.



Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit sind die Entwicklung von neuen Produkten in den Bereichen Reichweite, Influencer, Social Video, Whatsapp und Analytics. "Große Unternehmen setzen bei ihrer Kommunikation immer stärker auf persönliche Markenerlebnisse. East End bietet deshalb enorme Möglichkeiten für Strategen wie mich", sagt Wiemann. Zu den weiteren Stationen ihrer Agenturlaufbahn gehören Adressen wie FCB und Grey. mam
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats