Euro Effie

Deutschland ist sechs Mal in der Jury vertreten

   Artikel anhören
Der Euro Effie hat seine Juroren nominiert
© EACA
Der Euro Effie hat seine Juroren nominiert
Nach den Cannes Lions hat auch der Euro Effie Award die Zusammensetzung der diesjährigen Wettbewerbsjury bekanntgegeben. An der Spitze der internationalen Jury steht Adrian Farina, Senior Vice President Marketing beim Kreditkartenunternehmen Visa Europe. Aus Deutschland sind insgesamt sechs Vertreter am Start.
In der ersten Runde, in der es es um die Auswahl der Finalisten geht, ist Anna Nowak-Otto mit von der Partie. Sie arbeitet als Senior Planning Manager bei der für Hyundai und Kia tätigen Agentur Innocean Worldwide Europe. In der zweiten Runde, die über die Gewinner entscheidet, vertreten folgende Branchenexperten den deutschen Markt: Claus Adams, CEO für die Region EMEA bei der Agentur Geometry Global, Antoinette Hoes, Transformation & Integration Director bei DDB Berlin, Andreas-Christoph Hofmann, Vice President Marketing & Product bei Hyundai Motor Europe, Achim Rietze, Strategy Lead bei der Google-Tochter The Zoo, und Ricardo Wolff, früher bei DDB und seit kurzem European Executive Creative Director bei Innocean Worldwide Europe.



Die erste Jury-Runde läuft vom 4. bis 15. Juni. Über die Gewinnerarbeiten wird dann in einer zweiten Runde am 28. Juni entschieden. Die Preisverleihung findet am 16. Oktober in Brüssel statt. Im vorigen Jahr ging der Grand Prix an die Agentur McCann Manchester für die Arbeit "Kevin the Carrot" im Auftrag von Aldi. Ausrichter des Wettbewerbs ist der europäische Agenturenverband EACA. mam
stats