Etatwechsel

Meica will mit Philipp und Keuntje eine neue Ära in der Kommunikation einläuten

Fetter Etat-Gewinn für die PuK-Chefs Hartwig Keuntje (l.) und Torben Hansen
© Olaf Ballnus
Fetter Etat-Gewinn für die PuK-Chefs Hartwig Keuntje (l.) und Torben Hansen
Bei Philipp und Keuntje geht es ab sofort um die Wurst: Die Hamburger Agentur sicherte sich ohne Pitch den Werbeetat von Meica. Für das Edewechter Familienunternehmen geht damit eine Ära zu Ende: Sie trennte sich nach mehr als 20 Jahren von ihrem bisherigen Kommunikationspartner Pahnke. PuK soll künftig nicht nur für die Konzeption und Umsetzung der Kommunikationsmaßnahmen verantwortlich sein, sondern wird die Wurst- und Fleischwarenfabrik auch bei der strategischen Ausrichtung des Markenportfolios unterstützen. Weshalb Pahnke dafür offenbar nicht mehr der richtige Ansprechpartner war, will das Unternehmen nicht kommentieren.

Zum Portfolio von Meica gehören Marken wie Curry King, Deutschländer, Mini Wini und Bratmaxe. Erste Arbeiten für diese Produkte sollen im Laufe des Jahres zu sehen sein. "Wir wissen das Vertrauen, das Meica uns schenkt, sehr zu schätzen", sagt Torben Bo Hansen, geschäftsführender Gesellschafter bei PuK. "Dieses Unternehmen hat zusammen mit seinen langjährigen Partnern immer wieder wahre Produkt-Ikonen in den jeweiligen Segmenten etabliert und dabei großen Wert auf Markenaufbau und -pflege gelegt. Auf dieser Basis wollen wir gemeinsam die dynamischen Entwicklungen im Lebensmittelmarkt für die nächsten Jahre selbstbewusst mitgestalten."



Auch wenn es Hansen nicht explizit erwähnt: Zu diesen dynamischen Entwicklungen gehören vegetarische und vegane Produkte. In diesem Segment hat der Wettbewerber Rügenwalder Mühle mit seinem Portfolio eindeutig die Nase vorn. Womöglich soll dieser Bereich bei Meica stärker als bisher gepusht werden. Zu dem Angebot zählt bereits eine ganze Reihe vegetarischer Produkte wie Mini Wini Vegetarisch, Vegetarische Wiener in verschiedenen Geschmacksrichtungen sowie die Veggie-Griller von Bratmaxe. Eine aufmerksamkeitsstarke Werbekampagne gab es dafür bislang nicht. Aktuell ist das Unternehmen mit einer Werbemaßnahme für Curry King präsent. bu


stats