Etatgewinn

Pahnke Markenmacherei überzeugt Berentzen

Jan Rexhausen kümmert sich bei Pahnke um die Kreation für Berentzen
© Pahnke
Jan Rexhausen kümmert sich bei Pahnke um die Kreation für Berentzen
Der Spirituosenhersteller Berentzen verpflichtet eine neue Leadagentur. Nach einem Pitch wird Pahnke Markenmacherei in Hamburg das Markenportfolio der Unternehmensgruppe betreuen. Das Mandat umfasst die Dachmarke Berentzen sowie Puschkin und die alkoholfreie Marke Mio Mio.
Aufgabe der Agentur ist es, eine ganzheitliche Kommunikationsstrategie für das Berentzen-Portfolio zu entwickeln und umzusetzen. Die neue Strategie basiert auf dem bestehenden Markenkern und zielt darauf ab, die Zielgruppe zu erweitern und die Reichweite deutlich auszubauen, heißt es in der offiziellen Mitteilung der Agentur zum Etatgewinn. "Wir wollen für die Marke Berentzen Innovationen und eine Kampagne, die sich wieder stärker an der Lebensfreude orientiert", sagt Berentzen-Chef Oliver Schwegmann.


Bei Pahnke kümmern sich Alexander Glück, Geschäftsführer Consulting, sowie Kreativgeschäftsführer Jan Rexhausen und Executive Creative Director Carsten Reese um den Kunden. Bisher arbeitet Berentzen unter anderem mit der Agentur Aimaq von Lobenstein zusammen. Von der Berliner Agentur, die inzwischen über Saint Elmo's zur Serviceplan-Gruppe gehört, stammt beispielsweise die Social-Media-Kampagne "Echtland". mam
stats