Erfinder des "Schmollbraten-Pärchens"

Tobias Schelo wird Group Creative Director bei Saatchi & Saatchi

Tobias Schelo kommt zu Saatchi & Saatchi
© Saatchi & Saatchi
Tobias Schelo kommt zu Saatchi & Saatchi
Erst im Juli brachte Ford sein berühmtes "Schmollbraten-Pärchen" zurück. Dessen Erfinder Tobias Schelo wechselt jetzt allerdings zur Konkurrenz. Ab sofort kümmert sich der 50-Jährige als Group Creative Director bei Saatchi & Saatchi um den Autobauer Renault.

In seiner neuen Position übernimmt Schelo den Creative Lead für die Saatchi-&-Saatchi-Kunden Renault und Dacia. Ihm zur Seite steht ein elfköpfiges Team, mit dem er innovative, integrierte Kampagnen und Kommunikationsstrategien entwickeln und realisieren will. Der Kreative berichtet direkt an Alexander Reiss, Executive Creative Director bei Saatchi & Saatchi in Düsseldorf.



Der freut sich schon auf den Agentur-Neuzugang: "Tobias Schelo ist für uns ein echter Kreativ-Gewinn", so Reiss."Mit seiner tiefgreifenden Automobilerfahrung und seiner unkonventionellen Denke wird er die Marken-PS unserer Kunden Renault und Dacia auf die Straße bringen. Ich freue mich auf seine ersten Arbeiten."

Zuletzt arbeitete Schelo als Creative Director bei GTB, wo er insbesondere den Kunden Ford betreute. Davor war er unter anderem bei Ogilvy & Mather, Grey, BBDO und Scholz & Friends tätig. Außerdem gewann er bereits einige Auszeichnungen bei D&AD und OneShow, den Cannes Lions, Clios sowie beim ADC. bre


stats