Energieversorger

Vattenfall holt KNSK in den Agenturpool

Verwaltung von Vattenfall in Hamburg
© Vattenfall
Verwaltung von Vattenfall in Hamburg
Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Hamburger Agentur KNSK wird Teil des Werbedienstleister-Pools von Vattenfall. Die Entscheidung bei dem Energieversorger fiel nach einem europaweiten Pitch. Das von Detmar Karpinski und Werner Knopf geführte Team wird ab sofort die Konzeption, Kreation und Umsetzung von Werbung für den Vattenfall-Standort in Hamburg verstärken. Die Zusammenarbeit hat zum 1. Juli begonnen.
Bei KNSK kümmert sich federführend Management Supervisor Olaf Uthmann um den Neukunden: "Wir sind sehr froh, für einen der großen Energieversorger in Deutschland tätig sein zu dürfen. Vattenfall befindet sich wie der gesamte Wettbewerb in einer Phase des grundlegenden Wandels. Hier entstehen viele spannende Projekte, die kommunikativ begleitet werden", sagt Uthmann. Erste Aufgabe der Agentur ist, eine Kampagne für das Engagement des Unternehmens bei den "Vattenfall Cyclassics" in Hamburg zu entwickeln. Das Radrennen feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen.


Zu den sonstigen Kunden von KNSk gehören unter anderem die Volkswagen Autostadt, Evonik, Freistaat Thüringen, Total und der Verband der Chemischen Industrie. Der neue Auftraggeber Vattenfall befindet sich zu 100 Prozent in schwedischem Staatsbesitz. mam
stats