Deutscher Digital Award

Kolle Rebbe nimmt die meisten Trophäen mit nach Hause

Kolle Rebbe punktete unter anderem mit der Kampagne "Neue Nähe" für die Aktion Mensch
Aktion Mensch
Kolle Rebbe punktete unter anderem mit der Kampagne "Neue Nähe" für die Aktion Mensch
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat am 27. April zum dritten Mal den Deutschen Digital Award verliehen. Insgesamt wurden 49 digitale Arbeiten mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Als erfolgreichste Agentur des Abends nahm Kolle Rebbe fünf Trophäenin vier Kategorien entgegen. Zu den Gold-Gewinnern zählen unter anderem Überground, Dirk & Philip Kommunikation und GUD.berlin.
 
Über 500 Gäste nahmen an der Verleihung des Deutschen Digital Awards in Berlin teil, die Jan Böhmermann, wie auch schon bei der Premiere 2015, humorvoll moderierte. Aus 529 Einreichungen schafften es 72 digitale Projekte auf die Shortlist. Von diesen bestimmte die Fachjury um Jury-Präsident Mike John Otto von Philipp und Keuntje die besten Arbeiten in insgesamt 29 Kategorien. Sie vergab fünf Mal Gold, 14 Mal Silber und 30 Mal Bronze.
Zum Vergrößern klicken: Das sind die Kategorien, in denen der Deutsche Digital Award verliehen wird
Zum Vergrößern klicken: Das sind die Kategorien, in denen der Deutsche Digital Award verliehen wird (© Deutscher Digital Award)
Die Gold-Trophäe in der Kategorie "Digital Advertising Campaigns - Cross-Digital Campaign" ging an Überground für den Lidl-"#SANTACLARA CHRISTMAS FILM". In der Rubrik "Digital Live-Experience – Digital Installations/Events" gewann das Projekt "Monument der Freundschaft" von Dirk & Philipp Kommunikation für Mast-Jägermeister Gold. Die höchste Auszeichnung in der Kategorie "Branded Content - Video-long-form" sicherte sich Castenow.Communications mit dem Projekt "Bundeswehr: "Die Rekruten" - Mit Branded Entertainment zum attraktiven Arbeitgeber" für das Bundesministerium der Verteidigung.

Die Gold-Gewinner des Deutschen Digital Awards 2017

Kunde und ProjektAgenturKategorie
Lidl: "#SANTACLARA CHRISTMAS FILM"ÜbergroundDigital Advertising Campaigns - Cross-Digital Campaign
Mast-Jägermeister: "Monument der Freundschaft"dirk&philip kommunikation / UFOMAMMOOTDigital Live-Experience - Digital Installations / Events
Bundesministerium der Verteidigung: "Bundeswehr: „Die Rekruten"castenow. communications / CROSSMEDIABranded Content - Video-long-form
Greenpeace: "Gestrandete Wale"KubikfotoWebsites (stationary and mobile) - User Experience / Usability
Berliner Verkehrsbetriebe: "#weilwirdichlieben"GUD.berlin Social / Dialog - Social Media Auftritt
Quelle: Deutscher Digital Award
Die Agentur Kubikfoto durfte sich in der Rubrik "Websites - User Experience / Usability" mit ihrem Projekt "Gestrandete Wale" für Greenpeace über eine Gold-Trophäe freuen. GUD.berlin wurde in der Kategorie "Social/ Dialog - Social Media Auftritt" mit Gold für sein "#weilwirdichlieben"-Projekt für die Berliner Verkehrsbetriebe ausgezeichnet. Kolle Rebbe nahm als im Ranking erfolgreichste Agentur insgesamt fünf Auszeichnungen mit nach Hause. Davon einmal Silber für das Aktion-Mensch-Projekt "Neue Nähe" und vier Mal Bronze: Zwei Mal für das Projekt "Narcos "Manhunt", einmal für den "Lufthansa Reisekiosk" und für das "Typisch Ich!"-Projekt der Bundesagentur für Arbeit. Die Chancen für die Hamburger Agentur standen gut, denn Kolle Rebbe hatte nach der Auswahl der Shortlist noch die meisten Arbeiten im Rennen.

Marco Zingler von Denkwerk, Vizepräsident BVDW, freut sich über die Entwicklung des Deutschen Digital Awards: „Wir gehen mit dem Deutschen Digital Award jetzt erfolgreich ins dritte Jahr und hatten dabei so viele Einreichungen wie noch nie. Das zeigt nicht nur, dass der Award in der Branche Fuß gefasst hat, sondern auch, was für ein großartiges kreatives Potenzial in der digitalen Wirtschaft steckt.“

Deutscher Digital Award 2017: Die Bilder des Abends


Übrigens: Alle Trophäen-Gewinner sammeln Kreativpunkte für das Ranking, das mit dem Kreativradar auf Horizont Online kontinuierlich aktualisiert wird sowie für das Digitale Kreativranking, das der BVDW gemeinsam mit HORIZONT veröffentlicht. bre

stats