Dentsu Aegis Network

Ex-Sky-Managerin Gitta Blatt wird Geschäftsführerin Human Resources

Gitta Blatt wird Geschäftsführerin Human Resources bei Dentsu Aegis
© Dentsu Aegis Network
Gitta Blatt wird Geschäftsführerin Human Resources bei Dentsu Aegis
Dentsu Aegis Network (DAN) beruft Gitta Blatt in die Geschäftsführung. Sie verstärkt das bestehende Team ab dem 1. April 2018 als Human Resources Director und berichtet direkt an CEO Ulrike Handel.

Ab April kümmert sich Blatt um alle Themen rund um Personal und Organisation für das gesamte Dentsu Aegis Network in Deutschland mit den Agenturmarken Carat, iProspect, Isobar, MKTG, Posterscope, Vizeum und weiteren lokalen Spezialagenturen. Zusammen mit Ulrike Handel wird sie auch an allen strategischen und operativen Unternehmensthemen arbeiten.



Die künftige Funktion von Gita Blatt gab es in dieser Form bisher noch nicht: Die Stelle wurde mit zusätzlichen Schwerpunkten ausgestattet und anders strukturiert. Human Resources Director der Agenturgruppe war zuvor Stefan von Kries-Voigt, der das Unternehmen bereits Ende 2016 verließ. Im vergangenen Jahr stieg Philipp Kurtenbach zum Human Resources Director der Region EMEA auf. Kurtenbach agiert aus Deutschland heraus und wird mit Blatt zusammen an strategischen HR-Themen arbeiten.

Gitta Blatt arbeitete zuletzt bis Oktober 2017 als Executive Vice President HR und Organisation bei Sky Deutschland. Davor war sie als Head of People beim Spielesoftwareunternehmen Wooga tätig und unter anderem bei Bigpoint, AOL und Premiere angestellt.


"Wir sind ein People's Business, der Faktor Mensch ist unser Kerngeschäft. Umso mehr freue ich mich, dass wir Gitta für uns gewinnen und mit ihr die Themen People und Culture im Geschäftsführungsteam verstärken. Sie ist die ideale Besetzung für uns und hat bereits mehrfach nachgewiesen, dass sie es versteht, Organisationsstrukturen und Talente auf die spezifischen Anforderungen eines dynamischen Branchenumfelds auszurichten", so Ulrike Handel, CEO Dentsu Aegis Network Deutschland. "Ich freue mich sehr darauf, zusammen mit Gitta unsere Gruppe weiter zu entwickeln". bre

stats