"Da für Dich" So lotst Zum goldenen Hirschen Nachwuchs zur Berliner Polizei

Mittwoch, 07. März 2018
Die Berliner Polizei präsentiert sich bunt
Die Berliner Polizei präsentiert sich bunt
© Berliner Polizei
Themenseiten zu diesem Artikel:

Polizei Reinhard Buschmann Thilo Cablitz Facebook YouTube


Qualifizierte Nachwuchskräfte werden überall dringend gesucht - das gilt auch für die Berliner Polizei. Bei der Ansprache junger Menschen gehen die Ordnungshüter aus der Hauptstadt jetzt neue Wege. Unterstützt werden sie dabei von Zum goldenen Hirschen. Die Berliner Unit der Kreativagentur machte die Website Dafürdich.berlin zum Content-Hub einer Recruiting-Kampagne, die Teil der bereits bestehenden Imagekommunikation unter dem Titel „Da für Dich“ ist.
Mit Dafürdich.berlin hat das Hirschen-Team um Geschäftsleiter Reinhard Buschmann bereits Ende 2017 eine Website an den Start gebracht, die sich deutlich von typischen Behördenauftritten abhebt. Der Auftritt kommt bunt, bisweilen augenzwinkernd, dabei aber inhaltlich hochrelevant daher. Neben Videos kommen auch Fotostrecken, klassische Ratgeber-Features, Infografiken und Gamification-Tools zum Einsatz.
"Die Seite soll erste Anlaufstelle für Bewerber sein, zugleich aber auch einen konkreten Mehrwert für die Berliner Bevölkerung bieten", erklärt Buschmann. "Dafür geht die Polizei Berlin einen neuen Weg in der Behördenkommunikation – und dieser führt weg vom starren, bürokratischen Informationsportal hin zu dynamischen Inhalten." 

Die Berliner Polizei präsentiert sich bunt
Die Berliner Polizei präsentiert sich bunt (© Berliner Polizei)
Wer sich für die Polizeiarbeit interessiert, dürfte durchaus auf der Website fündig werden. So liefert die Rubrik „Wie wird man was?“ Interessierten einen schnellen Leitfaden für den Sprung von der Akademie zum SEK oder zur Mordkommission. In der Serie „Praktikum im Einsatzwagen“, für die Zum goldenen Hirschen mit der Produktionsfirma 5ter Stock kooperierte, geben die Beamten in atmosphärischen Bildern einen authentischen Einblick in ihren Alltag.

Dass vor allem persönliche, emotionale Geschichten im Mittelpunkt stehen, ist kein zufall. "Wir wollen die Menschen hinter der Behörde zeigen – Menschen, die diese Stadt in all ihren Facetten erlebt haben und sich tagtäglich dafür einsetzen, aus ihr einen noch besseren Ort zu machen", sagt Thilo Cablitz, Leiter Öffentlichkeitsarbeit bei der Polizei Berlin. Es gehe darum, die Akzeptanz für die Einsatzkräfte zu stärken. Dann falle es auch potenziellen Bewerbern leichter, sich für eine Karriere bei der Polizei zu entscheiden.

Im Mediaplan stehen Umfelder, die passenderweise vor allem bei jungen Leuten angesagt sind. So werden die Inhalte über Link- und Carousel-Ads auf Facebook sowie auf Youtube beworben. mas
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats