Cocomore

Stefanie von der Forst kommt als neue HR-Chefin von BBDO

Stefanie Forst wird Head of HR bei Cocomore
© Cocomore
Stefanie Forst wird Head of HR bei Cocomore
Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Frankfurter Digitalagentur Cocomore schafft die Position des Head of Human Resources neu und besetzt sie mit Stefanie von der Forst. Die 38-Jährige kommt von BBDO, wo sie den Personalbereich am Standort Düsseldorf verantwortete und betreut bei Cocomore nun die Bereiche Recruiting, Personalentwicklung und Weiterbildung.
Mit der Schaffung der Position trägt Cocomore dem Wachsum der Agentur und der steigenden Relevanz von HR-Themen Rechnung. Von der Forst soll für die Agenturstandorte Frankfurt, Köln und Sevilla ein Hiring-Programm aufbauen, um neue Talente und gestandene Professionals für Cocomore zu gewinnen. In ihrer Funktion berichtet sie direkt an Gründer und CEO Hans-Ulrich von Freyberg.


"Das Jahr 2017 war für uns als Agentur sehr erfolgreich. Mit neuen Kunden wie PŸUR, den HDI Versicherungen und der Rabobank sind wir an allen Standorten gewachsen und haben zudem ein Office in Köln gegründet", so von Freyberg. "Stefanie von der Forst wird uns mit ihrer langjährigen und tiefgehenden HR-Erfahrung dabei unterstützen, diese Dynamik in 2018 mitzunehmen und Cocomore weiter voranzubringen. Sie wird insbesondere die Rekrutierung und Entwicklung von Talenten bei Cocomore stärken und treiben." Vor ihrer Zeit bei BBDO arbeitete von der Forst als Manager Human Resoures bei dem Hotelportal HRS sowie als HR-Expertin im Recruiting- und Personalmanagement-Team der Kölner Digitalagentur Denkwerk.

Cocomore beschäftigt an den Standorten Frankfurt, Köln, Sevilla und Genf insgesamt 180 Mitarbeiter und entwickelt für seine Kunden Kommunikations-,  E-Commerce- und CRM-Lösungen. Die Digitalagentur betreute Marken wie Nestlé, Procter & Gamble, Merz, Luxair, Rabobank und Tele Columbus. tt
stats