Carat

Björn Osterndorff kommt als neuer Chief Commercial Officer von Opel

   Artikel anhören
Björn Osterndorff kommt von Opel zu Carat
© Dentsu Aegis
Björn Osterndorff kommt von Opel zu Carat
Carat Deutschland schafft die Position des Chief Commercial Officer (CCO) und besetzt sie prominent mit Björn Osterndorff. Der Manager kommt von Opel, wo er seit Februar 2014 als Head of Digital Media & Global Media international tätig war. Mit der Personalie will die Mediaagentur aus dem Dentsu Aegis Network den Commercial-Bereich als zweite strategische Säule neben dem Bereich Business Development stärken.
Osterndorff wird seine neue Position zum 1. Mai antreten und das deutsche Carat-Führungsteam unter der Gesamtverantwortung von CEO Klaus Nadler unterstützen. Der Neuzugang wird als CCO für alle Commercial-Aktivitäten im Kundengeschäft verantwortlich sein. Zu Osterndorffs Kernaufgaben gehören insbesondere die Identifikation und Steuerung von Synergieeffekten für die Kunden über das gesamte Leistungsspektrum des Dentsu-Aegis-Netzwerk hinweg sowie die optimale flexible Aufstellung in den Beratungsstrukturen. Laut Mitteilung der Agentur sei diese Anforderung essenziell, um heute und in Zukunft maßgeschneiderte Kommunikationslösungen anbieten zu können, die "innovativ, people-basiert und relevant" sind.

"Bereits im letzten Jahr haben wir daran gearbeitet, unsere Beratungskompetenz und Teamaufstellung noch stärker an den individuellen Herausforderungen unserer Kunden auszurichten, um flexible und lösungsorientierte Beratungs- und Servicedienstleistungen je nach Themenstellung anbieten zu können", sagt Klaus Nadler, CEO von Carat Deutschland. "Mit Björn Osterndorff als CCO gewinnen wir einen Marketingexperten mit großem Erfahrungsschatz auf Unternehmensseite, der maßgeblich zur nachhaltigen Schärfung unseres kundenzentrierten Ansatzes beitragen wird."

Osterndorff selbst ist der Überzeugung, dass Unternehmen in einem immer anspruchsvolleren und sich kontinuierlich verändernden medialen Umfeld Partner benötigen, die für ihre Kunden vorausdenken und die jeweilige Herausforderung als Chance sehen. "Ich freue mich, diese konsequente Ausrichtung bei Carat aktiv mitzugestalten und das Leistungsangebot der Carat, auch im Kontext des gesamten Dentsu Aegis Network, optimal auf die jeweiligen Kundenanforderungen zuzuschneiden."

Vor seiner Zeit bei Opel war Osterndorff bei Henkel für den Bereich Global Media und Marktforschung verantwortlich. Zu seinen weiteren Stationen zählen Danone und Procter & Gamble, wo er verschiedene Positionen in den Bereichen Media, Kommunikation und Einkauf bekleidete. tt
stats