Special

Serviceplan räumt Gold in der Kategorie Health & Wellness ab
Serviceplan
Cannes Lions

Serviceplan holt erstes deutsches Gold in Health & Wellness

Serviceplan räumt Gold in der Kategorie Health & Wellness ab
Lasset die Spiele beginnen: Am Montagabend sind bei den Cannes Lions die ersten Löwen-Trophäen in den Kategorien Health & Wellness und Pharma sowie der Lions Health Grand Prix for Good vergeben worden. Deutschland darf sich zum Start über vier Löwen freuen. Das erste deutsche Gold gewinnt Serviceplan.
von Tim Theobald Montag, 18. Juni 2018
Alle Artikel dieses Specials
X

Health & Wellness

Mit "Dot Mini - The First Dot Smart Media Device for the Visually Impaired" - der Nachfolgearbeit der in der Awardsaison 2016/17 viel gefeierten "Braille Smartwatch" - für die koreanische Dot Incorporation räumt Serviceplan den ersten goldenen Löwen für Deutschland in der Kategorie Health & Wellness ab. Die Arbeit ist wie schon die "Braille Smartwatch" ein Gemeinschaftsprojekt mit Serviceplan Korea. Über Bronze dürfen sich Ogilvy Deutschland mit "Escalating GIFs" für das European Anti-Bullying Network und die Berliner Filmproduktion Bears Calling mit "The Leap of Faith" für Bayer freuen.
Der Grand Prix in der Kategorie Health & Wellness geht an John X Hannes mit der Organspende-Awareness-Kampagne "Corazón - Give Your Heart" für Montefiore Hospitals. Die Jury würdigte den 48-minütigen Kurzfilm über eine Prostituierte, die in New York um ein Spenderherz kämpft, als einzige aller Einrichungen, die sämtliche Kriterien für herausragende Healthcare-Kommunikation vereine, große Innovationskraft besitze und dabei die Welt ein Stück besser mache.
Serviceplan räumt Gold in der Kategorie Health & Wellness ab
Serviceplan räumt Gold in der Kategorie Health & Wellness ab (© Serviceplan)

Pharma

Keinen Grand Prix vergibt die strenge Jury dagegen in der Kategorie Pharma. Von den 23 vergebenen Löwen erhielten nur drei Gold. Aus deutscher Sicht gibt es Silber für Saatchi & Saatchi Düsseldorf mit "Don't Let Your Loved Ones Be The Home For Worms", einer Kampagne für ein Entwurmungspräparat für Hunde und Katzen. Der Kunde ist Elanco Animal Health in Großbritannien.
Saatchi & Saatchi gewinnt mit dieser Arbeit einen silbernen Pharma Lion
Saatchi & Saatchi gewinnt mit dieser Arbeit einen silbernen Pharma Lion (© Saatchi & Saatchi)

Lions Health Grand Prix for Good

Den diesjährigen Health Grand Prix for Good vergeben die Health-&-Wellness- und die Pharma-Jury gemeinsam an eine Arbeit, die laut Jurybegründung wie keine zweite über einen herausragenden sozialen Impact verfügt und verdeutlicht, welches Potenzial zu weitreichender Veränderung in kreativer Healthcare-Kommunikation liegt: Der Grand Prix geht an TBWA India mit "Blink To Speak" für die NGO Asha Ek Hope Foundation. Bei der Arbeit handelt es sich um ein Buch, das gelähmten Menschen eine simple Anleitung gibt, wie sie durch das Blinzeln mit ihren Augen mit ihren Mitmenschen und Ärzten kommunizieren können.

"'Blink To Speak' ist die eine Arbeit, die alles verändert und die es in dieser Form noch nie gab - vor allem in Sachen Einfachheit", sagt Patrick Ackmann, Executive Creative Director bei Wefra und Mitglied der Pharma-Jury, zu dem Grand-Prix-for-Good-Gewinner. "TBWA India hat eine eigene Sprache erfunden, um gelähmten Menschen zu helfen. Das ist so groß und gleichzeitig so simpel, dass es jeder nutzen kann."

Zudem bricht Ackmann nach Tagen ausgiebiger Diskussionen in der Jury eine Lanze für die Pharma-Kommunikation: "Man muss sich nicht entschuldigen für Pharma. Schließlich machen wir wichtigere Dinge als Werbung für Autos. Und mittlerweile machen wir auch richtig gute Kreation. Das haben mir die vergangenen Tage eindrucksvoll gezeigt." tt

Die heutigen Grand-Prix-Gewinner

Health & Wellness: John X Hannes New York mit "Corazón - Give Your Heart" für Montefiore Hospitals
Pharma: -
Lions Health Grand Prix for Good: TBWA India mit "Blink To Speak" für Asha Ek Hope Foundation

Die Preisverleihung in Zahlen

Health & Wellness: 39 Löwen insgesamt / 3 für Deutschland / 1482 Einsendungen
Pharma: 23 Löwen insgesamt / 1 für einen deutschen Teilnehmer (geht in der Länderbilanz auf das Konto von Großbritannien) / 376 Einsendungen

stats