Butter

Schlichte, Böndel und Henke steigen in die Geschäftsführung auf

   Artikel anhören
Reinhard Henke (l.), Nadine Schlichte und Phillip Böndel werden zu Co-Chefs befördert
© Butter
Reinhard Henke (l.), Nadine Schlichte und Phillip Böndel werden zu Co-Chefs befördert
Die Düsseldorfer Agentur Butter erweitert ihr Führungsteam. Neu in der Geschäftsführung sitzen seit kurzem Nadine Schlichte, Phillip Böndel und Reinhard Henke. Alle drei kommen aus den eigenen Reihen. Sie verstärken das bestehende Führungsteam mit Oliver Lehnen, Rolf Schrickel und Frank Stauss.
Die Berufung der zusätzlichen Geschäftsführer erfolgt im Rahmen eines internen Umbaus. So wurde die Unit-Struktur abgeschafft. Stattdessen agiert Butter nun mit kleineren Teams, die auf die Bedürfnisse der jeweiligen Kunden zugeschnitten sind. Die Agentur spricht in diesem Zusammenhang von mehreren "agilen customized agencies". Sie können je nach Bedarf um weitere Spezialisten aus verschiedenen Disziplinen ergänzt werden.


"Konsequenterweise haben wir aus den Bereichen Kreation, digitale Strategie und digitale Kreation je einen Experten in das neue Geschäftsführungsteam geholt", sagt Co-Chef Schrickel. Die Agentur wurde 1995 von Werner Butter gegründet. Heute ist sie mit rund 100 Mitarbeitern an den Standorten Düsseldorf und Berlin vertreten. Zu den Kunden gehören Zurich Versicherung, Stadtwerke Düsseldorf und Eizo. Bekannt ist die Agentur nicht zuletzt wegen ihrer Wahlwerbekampagnen für die SPD. Im letzten Bundestagswahlkampf war Butter allerdings nicht für die Sozialdemokraten tätig. mam
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats