Wirz & Hafner wärmt sich an Griechenland-Etat

Themenseiten zu diesem Artikel:
Ein wenig Sonne gönnt sich die in Frankfurt ansässige Agentur Wirz & Hafner mit ihrem aktuellen Etatgewinn. Die Agentur zog das siebenstellige Budget der Griechischen Zentrale für Fremdenverkehr an Land. Mit ganzseitigen Motiven bewirbt Wirz & Hafner noch bis Mitte 1999 die Vielfalt des Landes in Publikumszeitschriften und Fachmagazinen, um so die Urlaubssaison zu verlängern. Die Anzeigen sind unter anderem in "Stern", "Cosmopolitan" und "Geo Saison" zu sehen. Deutschland stellt mit 20 Prozent den relativ größten Anteil der 11 Millionen ausländischen Urlauber.


stats