USA: Zenith und Media Direct in einem Boot bei Bell Atlantic

Themenseiten zu diesem Artikel:
Ein ungewöhnliches Modell für die Betreuung ihres konsolidierten Mediaeinkaufs hat die Bell Atlantic Corp. nach sechsmonatigem Review etabliert: Das auf 200 Millionen Dollar bezifferte Geschäft wird in Teamarbeit von Zenith Media und Media Direct Partners betreut. Zu diesem Zweck wird in den Zenith-Büros in New York eine separate Unit mit noch nicht bekanntem Namen und 50 bis 60 Mitarbeiterneingerichtet. Neu ist die Kooperation für die beiden Partner nicht: Zenith, im Besitz von Saatchi & Saatchi und Cordiant Communications, und Media Direct, eine Tochter von Western International Media (Interpublic), haben in den vergangenen Jahren mehrfach auf Projektbasis zusammengearbeitet.



stats