UDN frischt Corporate Design der Messe Frankfurt auf

   Artikel anhören
Erik Spiekermanns Berliner Designbüro United Designers Network (UDN) hat das Corporate Design (CD) der Messe Frankfurt überarbeitet. Die vier farbigen Quadrate, die seit rund 25 Jahren für die Messe Frankfurt stehen wurden farblich aufgefrischt und mit einem neuen Schriftzug versehen. Zusätzlich entwickelte UDN mit "Messe Universe" eine Hausschrift, in der alle Veranstaltungsmarken gesetzt werden. Die Tochtergesellschaften treten künftig ausschließlich unter der Dachmarke Messe Frankfurt auf. Bei den Konsumgütermessen hat die Einführung des neuen CD bereits begonnen, in den kommenden Monaten soll es auf alle Bereiche ausgeweitet werden. mas

stats