Subaru fährt auf die Consell-Gruppe ab

Themenseiten zu diesem Artikel:
Das Rennen um den Etat von Subaru Deutschland hat die Consell-Gruppe gewonnen. Die Agentur setzte sich im Pitch gegen Leonhardt & Kern, Hoffmann Reiser Schalt DDB und den Etathalter Plan A durch. Plan A betreute seit 1998 das Budget, das damals auf rund 15 Millionen Mark geschätzt wurde. Allerdings wird der Kölner Agentur ein Teilbereich bei Subaru bleiben: Sie soll weiterhin auf internationaler Ebene Prospekte betreuen. Die Mediaplanung liegt laut Subaru weiterhin in Händen der Stuttgarter Agentur mm+b.



stats