Shipyard setzt sich für Tempelhof ein

   Artikel anhören
Die Hamburger Agentur Shipyard betreut als Lead-Agentur die Kampagne zum Erhalt des Berliner Flughafens Tempelhof. Hierzu findet am 27. April der erste Volksentscheid in der Geschichte der Hauptstadt statt. Auftraggeber der Kampagne ist der Initiator der Abstimmung, die Interessensgemeinschaft City-Airport Tempelhof.


Shipyard konnte sich im Pitch gegen den drei Agenturen durchsetzen. Details und erste Motive der Kampagne werden am 28. März bekannt gegeben. brö
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats