Serviceplan verkauft Designer-Shirts für den guten Zweck

   Artikel anhören
Designer entwerfen T-Shirt-Motive für Charity-Aktion "Design for Care"
Designer entwerfen T-Shirt-Motive für Charity-Aktion "Design for Care"
Serviceplan Campaign hat für Das Hunger Projekt eine Charity-Aktion entwickelt. Kernstück der Intiative ist die Website Designforcare.org, auf der User T-Shirts kaufen können. Für diese Shirts haben europäische Designer wie Naja Hansen oder Nils Kassiske Motive entworfen. Der Verkaufserlös kommt direkt der Organisation "Das Hunger Projekt" zugute.


Die Illustrationen für "Design for Care" beschäftigen sich mit Themen der Entwicklungshilfe. Darunter fallen HIV-Prävention und Wasseraufbereitung. Für Motive zu Hunger, Armut und Verantwortung der industrialisierten Ländern können Nutzer auch selbst Designvorschläge einreichen.

Serviceplan startet eine Kampagne für Das Hunger Projekt
Serviceplan startet eine Kampagne für Das Hunger Projekt
Der Webauftritt wird flankiert von Social Media-Aktivitäten. So ist die Hilfsaktion unter anderem in Facebook präsent. Rund 300 Nutzer sind bereits "Fan" des Projekts.


Parallel zur Charity-Aktion macht Serviceplan Campaign mit einer Kampagne auf Das Hunger Projekt aufmerksam. Unter dem Motto "Der Mensch. Die stärkste Kraft gegen den Hunger" sind Motive auf Infoscreens zu sehen. Zudem plant Serviceplan Veröffentlichungen in Magazinen und auf Plakaten. nk
stats